Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020Weiterlesen

General Motors setzt künftig auf Autodesk-Software, die mit künstlicher Intelligenz Gestaltungsalternativen für Leichtbauteile generiert. Realisiert werden sollen sie dann mit additiven Fertigungsverfahren.Weiterlesen

Ab 2019 sollen im Forschungs- und Entwicklungszentrum Ecomat in Bremen rund 500 Experten arbeiten. ZielWeiterlesen

Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme einer künstlichen Bio-Zellulosefaser.

An DESYs Röntgenlichtquelle PETRA III hat ein Forscherteam unter schwedischer Führung das stärkste Biomaterial hergestellt,Weiterlesen

Die AVK hat den aktuellen Preisindex für Composites – Stand Mai 2018 – veröffentlicht. WichtigsteWeiterlesen

Smart Blade 2 (SB2) - Tests am Fraunhofer Institut in Bremerhaven.

Mit 100 kg zieht und drückt ein sogenannter elektrodynamischer Schwingungserreger an dem 20 m langenWeiterlesen

Schadenstolerantere Verbundwerkstoffe für Brücken, Gebäude, Windkraftanlagenblätter und Offshore-Strukturen werden im Projekt Dacomat gesucht. Das Projekt zielt darauf ab, die Lebensdauer von Brücken und anderen großen Infrastrukturen aus Verbundwerkstoffen zu verlängern und die Lebenszykluskosten zu senken.Weiterlesen

FIberform und Mehrkomponenten-Spritzguss kombiniert

Das von KraussMaffei entwickelte Fiberform-Verfahren kombiniert das Thermoformen von Organoblechen und das Spritzgießen in einemWeiterlesen

Zur Optimierung von Rotorblättern müssen Prototypen hergestellt werden. Es kann bis zu 16 Monate dauern,Weiterlesen

3D-Drucker P 810 und der Hochleistungskunststoff PEKK

EOS bietet mit der P 810 Plattform ein großformatiges Doppellasersystem für den industriellen 3D-Druck. EsWeiterlesen

Im Projekt InnoCity setzt sich Thyssenkrupp mit den gesellschaftlichen Anforderungen an eine zeitgemäße urbane PlanungWeiterlesen

Topologisch optimierte Halterung, gedruckt aus Apium CFR PEEK.

Die Einführung von reinen und verstärkten Hochleistungsthermoplaste in das Materialportfolio der additiven Fertigung, hat esWeiterlesen