(M)ein Blick – Der Leichtbau-Blog

Koffer Impulsreise

August 2020 – Impulsreise Leichtbau

Auf der Impulsreise Leichtbau entführen wir Sie im August zu Themen wie: Fügeverfahren, bionische Ansätze, Digitalisierung und verschiedene Werkstoffe von Titan über Magnesium und Alu bis hin zu CFK und textilen Geweben.

Veranstaltungen: Wo läuft was im Leichtbau?

Das Durchführen von Großveranstaltungen – und darunter fallen auch Fachmessen – ist leider noch immer schwierig bis unmöglich. Hier ein – vermutlich nicht vollständiger – aktueller Überblick über die wichtigeren Veranstaltungen für den Leichtbau.

Impulsreisen Leichtbau

Reiselustig? Neugierig? Wir nehmen Sie mit zu Impulsreisen im Leichtbau. Einmal pro Monat laden wir Sie künftig zu einer Reise ein – in Corona-Zeiten virtuell. Erleben Sie mit uns auf dieser spielerischen Reise einige der interessanten Neuigkeiten aus dem Leichtbau aus den letzten Wochen – kurz und knackig zusammengefasst.

Pragmatismus statt Planung

Eine als „Überforderungs-Bewältigungs-Kompetenz“ bezeichnete Fähigkeit könnte erfolgreiche Unternehmen, Innovatoren und Führungskräfte der Zukunft auszeichnen.

Netzwerk | Kontakte, News

Thyssenkrupp Steel: Investitionen für Hochleistungsstahl

Mit einem neuen Hubbalkenofen am Standort Duisburg will Thyssenkrupp Steel eine verbesserte Oberflächenqualität bei Premiumblechen aus High-End-Stählen erreichen.

Simulationsmodell zum Verkleben der Tapes beim AFP-Verfahren

Zur besten Bachelorarbeit im Leichtbau 2020 kürten die Experten die Arbeit von Florian Silber an der Fachhochschule Oberösterreich in Wels. Er hat sich mit der Verklebung von Carbon-Faserbändern im Automated Fibre Placement befasst.

Fill investiert 10 Millionen in Hightech-Zentrum

Am Standort Gurten in Oberösterreich hat das Unternehmen Fill nach rund 14 Monaten Bauzeit sein Hightech-Zentrum für Digitalisierung, Forschung und Entwicklung fertiggestellt.

Netzwerken - virtuell und real

Wo läuft was im Leichtbau: branchenübergeifende Termine zum Netzwerken

Zum Veranstaltungskalender

Netzsplitter | Technologie, Themen

Spannende Beton-Elemente

Mit einer neuartigen Betonrezeptur ist es einem Empa-Team gelungen, selbstvorgespannte Betonelemente herzustellen. Dadurch lassen sich schlanke Strukturen deutlich kostengünstiger bauen – und dabei gleichzeitig Material einsparen.

Welche Teilgebiete der Bionik für den Leichtbau relevant sind

Von Struktur- bis Baubionik: Um die Relevanz für den Leichtbau besser fassen zu können, ist es interessant, sich die Teilgebiete der Bionik näher anzuschauen.

Leichtbau-Extruder für bessere Qualität im 3D-Druck

Mit einem Leichtbau-Extruder lässt sich die Bauteilqualität additiv gefertigter Bauteile verbessern, wenn das Verfahren auf der Materialextrusion beruht, so die Wissenschaftler der Universität Bayreuth.

Leichtbau-Insights (M)einBlick

Technologietrends, Leichtbau trifft..., Veranstaltungstipps und -berichte, Köpfe der Leichtbauwelt, Impulsreisen, Interviews und vieles mehr.

Weitere Artikel lesen

Aus der Forschung

Lignin basiertes Bindemittel für Faserverbundplatten

Forscher der Purdue University haben eine kostengünstige, nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu Bindemitteln auf Formaldehydbasis entwickelt, wie sie beim Herstellen von Faserverbundplatten benötigt werden.

Mit Biopaste Bauteile drucken

Forstwissenschaftler der Universität Freiburg haben ein neuartiges Material, eine Biopaste, auf Holzbasis entwickelt, das sich für den 3D-Druck eignet.

Automobilbau

Studie des EPA: Deutschland bei Patenten im 3D-Druck führend

Wenn es um Innovationen in der additiven Fertigung (AM) geht, liegt Deutschland europaweit an der Spitze und weltweit hinter den USA auf Platz zwei.

Spritzgießen von Biocomposites simulieren

Die Simulationssoftware Cadmould und Varimos wurden an die besonderen Eigenheiten von Biokunststoffen und Biocomposites angepasst, um auch diese Werkstoffgruppen exakt simulieren zu können und so 30 Prozent Entwicklungszeit einzusparen und Zykluszeiten zu verkürzen.

Marktdaten und Studien

Coronabedingt: Massiver Umsatzeinbruch für Autoneum

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Schweizer Automobilzulieferer Autoneum erreicht. Der Hersteller von Akustik- und Hitzeschutz für Fahrzeuge meldet einen Umsatzrückgang um -36,8 % für das erste Halbjahr 2020.

Hoffnungsschimmer Deutschland: Composites Markterhebung 2020

Die Erwartungen an die zukünftige Geschäftsentwicklung zeigt eine Verbesserung der generellen wirtschaftlichen Situation für Europa und Deutschland ausgehen, die weltweiten Aussichten sind eher pessimistisch.

Sport und Freizeit

Studie des EPA: Deutschland bei Patenten im 3D-Druck führend

Wenn es um Innovationen in der additiven Fertigung (AM) geht, liegt Deutschland europaweit an der Spitze und weltweit hinter den USA auf Platz zwei.

Spritzgießen von Biocomposites simulieren

Die Simulationssoftware Cadmould und Varimos wurden an die besonderen Eigenheiten von Biokunststoffen und Biocomposites angepasst, um auch diese Werkstoffgruppen exakt simulieren zu können und so 30 Prozent Entwicklungszeit einzusparen und Zykluszeiten zu verkürzen.

Werkstoffe | Materialien

3D-gedruckte Fußgängerbrücke aus Recycling-Composites

Die Fußgängerbrücke wird aus einem faserverstärkten Thermoplast namens Arnite hergestellt. Dies ist ein glasgefülltes thermoplastisches PET, das mit Endlosglasfasern im 3D-Druckverfahren kombiniert wird.

Leichtbau-Sitzreihe: Shoot and Ship aus GFK

Die Leichtbau-Sitzreihe des Toyota besteht aus GF-PA6 und wird einem einzigen Arbeitsgang per Spritzguss gefertigt: Gewichtsvorteil 30 Prozent bei um 15 Prozent niedrigeren Kosten.

Bauwesen und Architektur

Brandverhalten von Holz

Wie ist das Brandverhalten nachwachsender Rohstoffe?

Seit September 2019 läuft bei Wood K plus am Standort Tulln in Österreich eine strategische Dissertation, in deren Fokus die Erforschung des Brandverhaltens von Holz und anderen nachwachsenden Rohstoffen steht.

3D-gedruckte Fußgängerbrücke aus Recycling-Composites

Die Fußgängerbrücke wird aus einem faserverstärkten Thermoplast namens Arnite hergestellt. Dies ist ein glasgefülltes thermoplastisches PET, das mit Endlosglasfasern im 3D-Druckverfahren kombiniert wird.