(M)ein Blick – Der Leichtbau-Blog

Koffer Impulsreise

Oktober 2020 – Impulsreise Leichtbau

Auf der Impulsreise Leichtbau geht es im Oktober um Einsatz und Verarbeitung von Composites, um eine Optimierung im Aluminiumgießen, um Fügetechnologien und das Recycling von CFK.

Wer forscht zu Bionik und Leichtbau?

Da bionische Produkt- und Materialentwicklung im Leichtbau ein hohes Maß an disziplinübergreifender Zusammenarbeit erfordert, macht es Sinn, Kontakte zu Forschung und Wissenschaft zu knüpfen, deren Spezialgebiet die Bionik ist. Wo und wer aber forscht zu diesem Thema?

Koffer Impulsreise

September 2020 – Impulsreise Leichtbau

Auf der Impulsreise Leichtbau geht es im September um Composites im Einsatz auf zwei und vier Rädern, Stahlrahmen und spannender Beton im Bau sowie um neue Ideen für nachhaltige und leichte Produkte.

Welche Teilgebiete der Bionik für den Leichtbau relevant sind

Von Struktur- bis Baubionik: Um die Relevanz für den Leichtbau besser fassen zu können, ist es interessant, sich die Teilgebiete der Bionik näher anzuschauen.

Netzwerk | Kontakte, News

Geballte Expertise für die Messtechnik

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH (HBK) – das ist der neue Name für das Unternehmen, das mit der Fusion der Messtechnik-Spezialisten HBM und Brüel & Kjaer entstanden ist.

Projekt zum Vorzeigen: Smarter Leichtbau 4.0

Im EFRE Projekt Smarter Leichtbau 4.0 entstanden Leichtbau-Prototypen aus alten Kulturpflanzen für technische Teile in der Luftfahrt undWindenergie, im Automobilbau und der Medizintechnik. Der Leichtbau half dabei vor allem Ressourcen zu sparen.

Saertex und Safran unterzeichnen langfristigen Liefervertrag

Im Rahmen eines 10-Jahres-Vertrags liefert Saertex seit diesem Jahr Carbonfasergelege an das Unternehmen Safran.

Netzwerken - virtuell und real

Wo läuft was im Leichtbau: branchenübergeifende Termine zum Netzwerken

Zum Veranstaltungskalender

Netzsplitter | Technologie, Themen

Recycling-Aluminium für den Land Rover

Der Automobilhersteller Jaguar Land Rover hat in einem Forschungsprojekt gezeigt, dass es möglich ist, einen Materialmix aus recyceltem und primärem Aluminium für die Karosserie zu verwenden.

Wie sich Sandwichmaterial aus NFK oder Pappe kosteneffizient falten lässt

In einem Fachbeitrag erläutert Karsten Pietsch, Gründer und Geschäftsführer von Green Lightweight Solutions, wie mit einer neuen Falttechnologie für Pappe und andere Materialien nicht nur 25 Prozent Ressourcen, sondern auch Verpackungsgewicht eingespart werden kann.

ERCI Innovation Award 2020 für Drehgestellrahmen von CG Rail

Die CG Rail GmbH Dresden hat den Innovationspreis des europäischen Eisenbahnclusters ERCI in der Kategorie „innovativstes KMU“ erhalten. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für einen Leichtbau-Drehgestellrahmen aus CFK in Differentialbauweise.

Leichtbau-Insights (M)einBlick

Technologietrends, Leichtbau trifft..., Veranstaltungstipps und -berichte, Köpfe der Leichtbauwelt, Impulsreisen, Interviews und vieles mehr.

Weitere Artikel lesen

Aus der Forschung

Biobasierte Faserverbundwerkstoffe optimieren

Prof. Dr. Müssig und Dr-Ing. Nina Graupner schildern in den „Reviews of Adhesion and Adhesives“ Bestimmungsmethoden für Faser-Matrix-Haftung.

Schaum-Spritzgussteile mit CT genauer charakterisieren

Um die Einflüsse von Faserausrichtung und -volumengehalt sowie Dichte und Geometrie der Blasen insbesondere für Schaum-Spritzgußteile aus dem TSG-Verfahren besser zu verstehen, untersucht das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) die Formteile mit CT-Analysen.

Automobilbau

Projekt zum Vorzeigen: Smarter Leichtbau 4.0

Im EFRE Projekt Smarter Leichtbau 4.0 entstanden Leichtbau-Prototypen aus alten Kulturpflanzen für technische Teile in der Luftfahrt undWindenergie, im Automobilbau und der Medizintechnik. Der Leichtbau half dabei vor allem Ressourcen zu sparen.

Four Motors startete mit Vollnaturfaser-Karosseriebausatz im 24h-Rennen

Der Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport MR des Rennstalls Four Motors startete beim ADAC Total 24h-Rennen mit dem ersten Leichtbau-Bodykit aus Biofaser.

Marktdaten und Studien

STS Group fokussiert auf Leichtbau und E-Mobility

Die STS Group AG, Systemlieferant für die Automotive-Industrie, veräußert ihren Geschäftsbereich Acoustics und fokussiert sich künftig auf die Kernkompetenzen im Leichtbau und der E-Mobilität.

Coronabedingt: Massiver Umsatzeinbruch für Autoneum

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Schweizer Automobilzulieferer Autoneum erreicht. Der Hersteller von Akustik- und Hitzeschutz für Fahrzeuge meldet einen Umsatzrückgang um -36,8 % für das erste Halbjahr 2020.

Sport und Freizeit

Liegerad mit Brennstoffzellen-Antrieb

Studierende der FH Oberösterreich aus den Studiengängen Angewandte Energietechnik, Automatisierungstechnik und Leichtbau & Composite Werkstoffe haben gemeinsam mit dem Fachbereich Energietechnik ein Liegerad mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt

Surfboards aus recycelten Carbonfasern

Drei Absolventen der Deakin-University in Melbourne, Australien, haben das weltweit erste Unternehmen für Surfboards aus recycelten Kohlefaser-Werkstoffen gegründet: JUC Surf.

Werkstoffe | Materialien

McLaren: Mit Carbon zum Elektro-Sportwagen

Der britische Sportwagenhersteller McLaren präsentiert eine neue Leichtbau-Architektur – zunächst für Fahrzeuge mit Hybridantrieb

Hybridtextil mit der Matrix an Bord

In einem Hybridtextil wurden Verstärkungsfaser und Kunststoffmatrix in einem Gewebe vereint. Das Textil bleibt trotz eingewebter Matrix hochdrapierfähig und ist für endkonturnahe Umformungen geeignet. Im Prozess könnte es das bisher verwendete Organoblech ersetzen.

Bauwesen und Architektur

Roy Thyroff neuer Geschäftsführer des CU Bau

Roy Thyroff ist Geschäftsführer des Fachnetzwerks CU Bau des Composites United e.V.

Das adaptive Hochhaus kommt mit der Hälfte des Baumaterial aus

Das weltweit erste adaptive Hochhaus wird auf der IBA 2027 zu sehen sein. Die Forscher der Uni Stuttgart (ILEK) erreichten 50 Prozent weniger verbaute Masse und sparten 46 Prozent CO2-Emissionen ein.