3D-Druck: Flammwidrige Kunststoffe für Schienenfahrzeuge

3D-Druck: Flammwidrige Kunststoffe für Schienenfahrzeuge

Aus der Produktreihe Luvocom 3F von Lehvoss wurden drei flammwidrige Hochleistungskunststoffe auf Basis der Polymere PEI, PPS und PA nach der für Schienenfahrzeuge gültigen EN 45545 geprüft und zugelassen. Die Werkstoffe sind für den 3D-Druck geeignet und daher neben Bauteilen für neue Schienenfahrzeuge auch sinnvoll auch für die Ersazteilbeschaffung im Bereich des Schienenverkehrs einsetzbar.

Die Prüfungen zu Rauchgasdichte (DIN ISO EN 5659-2) und Sauerstoffindex (DIN ISO EN 4589-2) haben die Typen Luvocom 3F PEI 50236 GY, 3F PPS CF 9938 BK und 3F PAHT KK 50056 BK FR bestanden. Sie erfüllen R22 und R23 in HL 1, HL 2 und HL3 und sind damit breit einsetzbar. Alle drei Produkte erfüllen zusätzlich die UL94 V0 ab einer Wandstärke von 0,4 mm mit 3D-gedruckten Prüfkörpern.


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung

Firmenland

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.