Koffer Impulsreise

Die Impulsreise Leichtbau im März 2021 hat einen eindeutigen Werkstoff-Schwerpunkt. Dabei zeigt sich, dass Leichtbau in der Tat werkstoffübergreifend ist und auf vielfältiges Know-how in der Materialentwicklung bauen kann und muss: nachwachsende Rohstoffe, Keramik, Stahl, Aluminium, Faserverbundkunststoffe.Weiterlesen

Die BASF hat ihr Polyphthalamid-Portfolio Ultramid Advanced (PPA) um carbonfaserverstärkte Typen mit Füllungen von 20, 30 und 40 Prozent erweitert. Die neuen PPA-Varianten eignen sich, so der Hersteller, für besonders leichte Bauteile und können Aluminium und Magnesium in Strukturbauteilen aufgrund ihrer hohen Steifigkeit und Festigkeit ersetzen.Weiterlesen

Im Ergebnis des Forschungsprojekts 6dTEX werden Erkenntnisse zu nichttragenden Sekundärbauteilen und den Fügeoptionen erwartet für 3D-Textilien mit 3D-Druck, die steif oder beweglich, opak oder transluzent sein können, großflächig passgenau herstellbar und durch die textile Trägerschicht dämmend, und toleranzgenügsam sind.Weiterlesen

Mit der aktuellen Version der Plattform Digimat können Anwender den 3D-Druckprozess simulieren und die Produktionskosten für jedes einzelne Bauteil vorausberechnen – inklusive Material- und Energieverbrauch, Arbeitsaufwand, sowie erforderlicher Nachbearbeitung.Weiterlesen

Das Forschungsprojekt AIMM (Artificial Intelligence for Material Models) setzt auf maschinelles Lernen, um vorhandene Materialmodelle auf neue komplexe Werkstoffe zu übertragen und damit die Simulation und Entwicklung von Leichtbauteilen zu beschleunigen.Weiterlesen