In Zusammenarbeit mit Airbus Helicopters hat die Neue Materialien Bayreuth neue Designansätze für additiv gefertigte Sandwich-Kernstrukturen simulativ und experimentell untersucht. Ziel der Arbeiten war es, die Kerne lastgerecht zu optimieren und durch integrierte Halterungen, Krafteinleitungen oder Verschraubungen zu funktionalisieren.Weiterlesen

Ende Oktober startet am Aachener Zentrum für Integrativen Leichtbau (AZL) ein Projekt zu Cell-to-Pack-Batteriegehäusen füe BEV. Die Aufgabenstellung besteht darin, in weniger Bauraum mehr Energie zu speichern, so dass hier neue Material- und Designlösungen gefragt sind – aus sicheren und hochstabilen Leichtbau-Materialien.Weiterlesen

Die Lehvoss Gruppe festigt ihre Präsenz in China mit der Gründung einer vierten Niederlassung in Shenzen. Neben dem Hauptsitz in Shanghai und dem Produktionsstandort und Technologiezentrum in Kunshan gibt es auch eine Repräsentanz in Dalian.Weiterlesen

In Österreich sorgt der Leichtbau für eine Wertschöpfung von 9,4 Milliarden Euro und sichert 77.400 Arbeitsplätze bei guten Wachstumsaussichten. Zu diesem Ergebnis kommt die Analyse der Ökonomin Anna Kleissner im Auftrag der österreichischen Leichtbauplattform Austrian Advanced Lightweight Technology (A2LT).Weiterlesen

Im Forschungsprojekt MAST3RBoost soll durch das Entwickeln neuer ultraporöser Speichermaterialien für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge eine industrie-taugliche Lösung für die H2-Speicherung bei kryogener Speichertemperatur (etwa -180 °C) unter vergleichsweise niedriger Kompression (100 bar) geschaffen werden. Ziel ist,, die Wasserstoff-Aufnahmekapazität um 30 Prozent zu erhöhen.Weiterlesen

Der organisatorische Umbau von Airbus im Bereich Zivilflugzeugbau bedeutet, dass die Geschäftstätigkeiten der Standorte Augsburg, Varel und Braşov als Business Unit mit dem Namen Premium Aerotec Industry unter dem Dach der Premium Aerotec GmbH geführt werden. Im Zuge der Umstrukturierung in Deutschland soll diese GmbH nun schrittweise in eine Holding-Rechtseinheit umgebaut werden, in der die Aktivitäten von Airbus im Bereich Zivilflugzeugbau in Deutschland gebündelt werden. Dies geht mit einer Veränderung in der Geschäftsführung einher.Weiterlesen

Eigentlich Hersteller von Edelstahlrohren und Komponenten erweiterte das Unternehmen Fischer Group Anfang des Jahres mit einer Großserienlinie für Aluminium-Hotforming das eigene Portfolio. Auf der neuen Produktionsanlage, die mit einem Partner realisiert wurde, werden komplexe und hochfeste Aluminium-Leichtbauteile für die Automobilindustrie hergestellt.Weiterlesen

Ein Leichtbauspezialist wird sich künftig für German Bionic an der Produktion der intelligenten Kraftanzüge – Exoskelette – beteiligen: Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen Muhr und Bender aus Attendorn (Mubea) erschließt sich damit ein Zukunftsfeld mit einem prognostizierten Marktvolumen von 12,5 Milliarden US-Dollar bis 2030.Weiterlesen

Sie interessieren sich für naturfaserverstärkte Kunststoffe, insbesondere Flachs im Leichtbau? Sie halten Aluminium oder Stahl für wichtige Leichtbau-Werkstoffe? Sie glauben, dass Composites im Brückenbau noch viel mehr Potenzial haben?  Sie sind ein Fan von klugem Leichtbau, der 80 Prozent Gewicht spart oder beschäftigen sich mit Wasserstofftanks?Weiterlesen