Betriebsfestigkeit sicher modellieren

Betriebsfestigkeit sicher modellieren

Hohe Festigkeit bei geringem Gewicht – Leichtbauteile müssen etwa in Flugzeugturbinen eine hohe Betriebsfestigkeit erreichen. Ob ihnen dies gelingt, ermittelt unter anderem die optische dynamische Dehnungsmessung.

Mit Hilfe der dreidimensionalen scannenden Laser-Doppler-Vibrometrie liefert diese hochauflösende Messdaten zu Validierung von Computersimulationen, um die maximalen Spannungen im Material und damit seine Dauerfestigkeit und die notwendigen Sicherheiten zu bestimmen.

Polytec bietet mit der Polytec Xtra Lasertechnologie eine Messtechnik an, die mit kürzeren Messzeiten auskommt und ein optimiertes Signal-Rausch-Verhältnis besitzt. Die Ergebnisse sind daher eindeutig. Sie kombiniert Machine Vision Algorithmen (VideoTriangulation), Xtra Laser Technologie und CAE-integriertes Pre- und Postprocessing für die Ermittlung von Testdaten. Diese Kombination ist laut Polytec bisher einzigartig.

BIld oben: Das PSV-3D misst präzise flächenhaft das Übersprechen zwischen Sensorelementen, die Ausbreitung von Oberflächenwellen in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung oder die Entwicklung von integrierten Sensornetzwerken für Verbundmaterialien. (Quelle: Polytec)


Informieren leicht gemacht – der Leichtbauwelt-Newsletter – Hier kostenlos abonnieren und leicht auf dem Laufenden bleiben!


Quelle und weitere Infos: Polytec.com

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.