Blechexpo: Erste vernetzte C-Gestell-Presse

Schuler zeigt auf der Blechexpo erstmals eine voll vernetzte C-Gestell-Presse. (Bild: Schuler)

Der Pressenhersteller Schuler erweitert sein Angebot für die vernetzte Umformtechnik. Das Unternehmen zeigt auf der Blechexpo in Stuttgart erstmals eine vernetzte C-Gestell-Presse. Zu Beginn diesen Jahres hatte Schuler die „Digital Suite“ für die Vernetzung der Umformtechnik vorgestellt. Nun präsentiert das Unternehmen eine C-Gestell-Presse und die mit der Vernetzung verbundenen Vorteile live.

Schuler sei der erste Pressenhersteller, der voll vernetzte C-Gestell-Pressen anbietet, so Geschäftsführer Frank Klingemann. Nahezu das gesamte Produktspektrum sei inzwischen digitalisiert. Zusätzlich bietet das Unternehmen Lösungen an, mit denen sich bestehende Anlagen nachrüsten lassen.

Schuler zeigt in Stuttgart auch mechanische Transferpressen und hydraulische Anlagen zur Produktion von Leichtbau-Teilen für den Automobilbau. Diese stehen für die Verfahren Formhärten (Hot Stamping), Innenhochdruck-Umformung (IHU oder Hydroforming) oder faserverstärkte Kunststoffe zur Verfügung.


Quelle und weitere Infos: Schuler, Blechonline

Firmenland

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.