Fachkolloquium „Textilverstärkte Faserverbundwerkstoffe“ am 22. und 23. März 2018 in Dresden

Fachkolloquium „Textilverstärkte Faserverbundwerkstoffe“ am 22. und 23. März 2018 in Dresden

Am 22. und 23. März laden die Veranstalter des Aachen-Dresden-Denkendorf Deutschen Fachkolloqiums Textil zur diesjährigen Veranstaltung ein. Das Kolloqium ergänzt seit 2016 die ITC International Textile Conference.

Das Deutsche Fachkolloqium Textil ergänzt seit 2016 die International Textile Conference (ITC). (Quelle: TU Dresden)

Das Deutsche Fachkolloqium Textil ergänzt seit 2016 die International Textile Conference (ITC). (Quelle: TU Dresden)Thema des deutschsprachigen Fachkolloqium ist dieses Jahr „Textilverstärke Faserverbundstoffe“. Prof. Dr. Hubert Jäger (Carbon Composites e.V.) wird zu „Carbonfasern auf dem Weg in die Zukunft“ referieren, Ferderic Masseria (ESI Engineering System International) wird die FEM-Simulation als Tool für ressourceneffiziente Produktentwicklungen textilverstärkter Composites beschreiben. Weiterhin berichtet Julian Reese (Daimler AG) von den Potenzialen energieeffizienter Technologien für die Großserienfertigung und Prof. Dr. Thomas Speck (Botanischer Garten der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) erzählt von hochfunktionellen biologischen Konstruktionen als Vorbild für bio-inspirierte Innovationen im textilbasierten Faserverbundbereich. Über Erfahrungen mit FVK-Rotorblättern und deren neue Konstruktion berichtet Dr.-Ing. Roland Stoer (Windnovation Engineering Solutions) während Dr.-Ing. Olaf Täger (Volkswagen) Textilverstärkte Faserverbunde für automobile Anwendungen vorstellen wird.

Die Veranstaltung ist interessant für Fachleute aus

  • Faser- und Textilindustrie,
  • Textilmaschinenbau,
  • Chemie, Veredelung und Funkionalisierung
  • Simulation und Prüftechnik
  • Composites
  • OEMs und Endanwender

Infos zum Termin

Wann: 22. und 23. März 2018

Wo: Hilton Dresden, An der Frauenkirche 5 01067 Dresden

Teilnahmegebühr: 490 € zzgl. 55 € für die Abendveranstaltung

Weitere Infos & Anmeldung: Webseite des Fachkolloqiums


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.