Der Opel Corsa unterbietet erstmalig die 1000-kg-Marke

Ein Corsa unter 1000 kg

Dank verschiedener Leichtbaumaßnahmen hat der Opel Corsa deutlich an Gewicht verloren. (Quelle: Opel)

Der neue Opel Corsa ist dank einer komplett neuen Leichtbaukonstruktion rund zehn Prozent leichter als sein Vorgängermodell.

Dank verschiedener Stahlsorten und Fügetechnologien wiegt er nur noch 980 kg. Allein die Leichtbaumaßnahmen an der Rohkarosserie machen den Kleinwagen 40 kg leichter.

Zur Gewichtreduzierung tragen außerdem Leichtmetall-Motoren ebenso wie Optimierungen an Vorder- und Hinterachse bei. So wiegen die Dreizylinder-Benzinmotoren rund 15 kg weniger als die in puncto Leistung vergleichbaren Vierzylinder der Vorgänger.

Eine Aluminiumhaube spart 2,4 kg im Vergleich zur Stahlhaube des aktuellen Modells ein. Und dank einer optimierten Sitzstruktur fallen zehn weitere Kilogramm weg.

Der leichte Corsa feiert noch in diesem Jahr Premiere – dann wird er mit konventionellem oder Elektroantrieb zu haben sein.

Bild oben: Der Opel Corsa unterbietet erstmalig die 1000-kg-Marke (Quelle: Opel)


Informieren leicht gemacht – der Leichtbauwelt-Newsletter – Hier kostenlos abonnieren und leicht auf dem Laufenden bleiben!


Quelle und weitere Infos: Opel, Opel-Blog, Motormobiles, Automagazin, Vision Mobility

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.