Elektrisches Lastenfahrrad mit NFK-Karosserie

Elektrisches Lastenfahrrad mit NFK-Karosserie

Das EAV Cargo Bike transportiert bis 150 kg Last. (Quelle: EAV)

Ein leichtes elektrisches Lastenfahrrad aus nachhaltigen Materialien liefert der britische Elektrofahrrad-Hersteller Electric Assisted Vehicles (EAV) mit dem kastigen EAV Cargo Bike.

Das schweizer Unternehmen Bcomp liefert das Material für die Karosserie des EAV Cargo Bikes. Die Bauteile aus naturfaserverstärkten Kunststoffen werden mit biobasiertem Harz aus Cashewnussschalen hergestellt. Die eingesetzten Werkstoffe ermöglichen ein leichtes, maßgefertigtes und nachhaltiges Fahrzeug mit einer bis zu fünfmal höheren Schwingungsdämpfung als sie Carbonfasern bieten würden. Zudem sind die Kosten um bis zu 30 Prozent niedriger, der CO2-Fußabdruck reduziert sich um 75 %.

Das Fahrzeug wiegt 120 kg und befördert bis zu 150 kg Fracht. Es fährt 95 km, bei rund 100 Stopps beträgt die Akkulaufzeit laut Hersteller sechs Stunden. Inzwischen testet der Paketdienstleiter DPD den Einsatz der Cargo-Bikes auf dem letzten Lieferkilometer.


Quelle und weitere Infos: JEC Composites, EAV, Cleanthinking.de, Pedelec-Elektrofahrrad.de, Elektrofahrrad24.de, Electrive.net

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.