IMA-Awards für leichte Magnesium-Lösungen vergeben

IMA-Awards für leichte Magnesium-Lösungen vergeben

Die International Magnesium Association IMA ehrt alljährlich Verbandsmitglieder mit dem Award of Excellence in unterschiedlichen Kategorien. In diesem Jahr gingen für den Leichtbau relevante Auszeichnungen an:

  • Kategorie Guss: Meridian Lightweight Technologies und Subaru Corporation für ein Magnesium-Ladegerätgehäuse für das 2020er Modell des Subaru Crosstrek Plug-In Hybridfahrzeugs (PHEV).
  • Kategorie Schmieden: Multimatic Technisches Zentrum, CanmetMATERIALS, Natürliche Ressourcen Kanada, Ford Motor Company – Forschungs- und Innovationszentrum (RIC), Universität von Waterloo für einen gesenkgeschmiedeten unteren Querlenker aus Magnesium für Kraftfahrzeuge
  • Kategorie Guss – nicht Automotive: Chicago White Metal und Waygate Technologies für ein Gehäue eine Handhelds zur Ferninspektion
  • Kategorie Prozess: Rauch Furnace Technology für einen energieeffizienten Magnesium-Dosierofen für Schussgewichte über 30 kg.

Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung, Spotlight Metal

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.