Lesetipp: Physikalischer Schaumspritzguss

Lesetipp: Physikalischer Schaumspritzguss

Mehr als die Hälfte der Kunststoff-Spritzgussteile lassen sich kostengünstiger und mit besseren Toleranzen durch Schaumspritzguss herstellen. Das ist eine These aus dem Fachbuch „Physikalischer Schaumspritzguss – Grundlagen für den industriellen Leichtbau“ von Hartmut Traut und Hans Wobbe. Für den Bauteilkonstrukteur steht häufig die Funktionalität des Formteils im Vordergrund, nicht so sehr das kunststoffgerechte Design, wie es aber gerade der Kompaktspritzguss verlangt.

Die Grundlagen für den Physikalischen Schaumspritzguss werden in dem Fachbuch beschrieben und anhand ausführlicher, industriell erprobter Beispiele anschaulich illustriert. Daneben wird auch die Maschinen- und Werkzeugtechnik eingehend erläutert sowie auf für den Prozess geeignete Polymere eingegangen. Im Mittelpunkt steht dabei immer wieder die Frage, ob die Potenziale des physikalischen Schaumspritzgießens schon ausgereizt sind, oder ob es sich neben dem Kompaktspritzgießen gar als ein zweites Standardverfahren etablieren könnte.

Der Leser kann erkennen, welche Teile sich von Kompakt- auf Schaumspritzguss umstellen lassen und wird angeregt, die Bauteilauslegung neu zu überdenken. Fachleute werden mit diesem Buch in der Lage sein, eine Anwendung für den eigenen Betrieb zu prüfen und hinsichtlich der wirtschaftlichen Umsetzung zu analysieren. Das Buch zeigt aber auch die klaren Grenzen des Schaumspritzgießens auf.

Aus dem Inhalt:

  • das Schaumspritzgießen und seine unterschiedlichen Verfahrensvarianten
  • Definition und Merkmale des physikalischen Schaumspritzgießens
  • Konstruktionsrichtlinien für geschäumte Bauteile
  • Polymere für das Schaumspritzgießen
  • Prozess-Simulation
  • Maschinenbauliche Grundlagen der Schaumspritzgießanlage
  • Werkzeugtechnik
  • Anwendungsbeispiele: Automotive/Haushalt/Verpackung/Medizin
„Physikalischer Schaumspritzguss – Grundlagen für den industriellen Leichtbau“ von Hartmut Traut und Hans Wobbe

Leseprobe (pdf); ISBN: 978-3-446-45406-4; E-Book-ISBN: 978-3-446-46964-8

Bild oben: Das Fachbuch aus dem Carl Hanser Verlag ist ein Plädoyer für den materialeffizienten Schaumspritzguss, zeigt aber auch klare Grenzen dieser Prozesstechnologie. (Quelle: Hanser Verlag)


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung, Plasticker

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.