Noch fehlt der Markt für recycelte C-Fasern

Noch fehlt der Markt für recycelte C-Fasern

Unter diesem Titel berichtet die Fachzeitschrift lightweight.design von der Veranstaltung „Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling“, die Ende Februar am Fraunhofer LBF stattgefunden hatte. Experten diskutierten hier über das Recycling von Leichtbauwerkstoffen. Das Recycling von C-Fasern sei nicht begrenzt durch die Kapazität der verfügbaren Anlagen, sondern durch den fehlenden Markt, so Tim Rademaker vom CFK-Valley-Stade-Recycling.


Quelle und weitere Infos: Lightweight Design / Springer Professional

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.