Simulation als Treibstoff für den Innovationsmotor Leichtbau

Simulation als Treibstoff für den Innovationsmotor Leichtbau

Simulation ist ein zentrales Thema, wenn beim „Anwendertreff Leichtbau“ vom 4. bis 5. Dezember, Konstrukteure und Entwickler in Würzburg zusammenkommen, um ihr Wissen über den Material-, Form- und Fertigungsleichtbau zu erweitern und sich mit anderen Experten auszutauschen.

Vorträge und Workshops rund um die Fokusthemen ⇒Topologieoptimierung, ⇒additive Fertigung, ⇒Druckguss, ⇒Composites und ⇒Fügetechnologien geben auch einen Überblick darüber, wie mit Leichtbaulösungen Wertschöpfung erzielt und wie moderne Fertigungsmethoden noch effizienter für den Leichtbau genutzt werden können.

Altair zeigt beim Anwendertreff Leichtbau Lösungen für das Design für moderne Fertigungsmethoden

Als Premium Sponsor des Anwendertreff Leichtbau zeigt Altair, Anbieter von Simulationstools, anhand von Beispielen moderner Leichtbau-Fertigung, wie mithilfe der Altair Werkzeuge das Design für moderne Fertigungsmethoden vorangetrieben und Wertschöpfung erzielt werden kann.

So erläutert Felix Radisch, Altair, in seinem Vortrag „Die Rolle von Software und Simulation im Konzeptleichtbau“ am Dienstag, 10:30 Uhr, welche Vorteile Simulationen und Optimierungen während der Konzeptphase bieten und wie Leichtbaupotenziale durch eine frühzeitige konzeptionelle Strukturoptimierung bewertet werden können.

Darüber hinaus bietet Altair am Mittwoch um 13 Uhr, in Zusammenarbeit mit Rainer Böke von Böke-IE GmbH & Co. KG, einen Workshop in der Reihe „Leichtbau mit Druckguss“ an. Teilnehmer erfahren hier an einem konkreten Beispiel, wie Altair Inspire Cast simulationsgetriebenes Produktdesign von Druckguss-Strukturbauteilen ermöglicht und welche Vorteile die Druckguss-Simulation hier bietet.

Optimierung eines Radträgers (Quelle: Altair)

Weitere Beispiele moderner Leichtbaufertigung sind während beider Tage am Altair Stand zu sehen, darunter ein Radträger aus Aluminiumguss, der mit Inspire ausgelegt und optimiert wurde und die Vorteile des 3D Druckes und des Aluminiumgusses nutzt.

Sie möchten dabei sein? Hier können Sie sich zum Anwendertreff Leichtbau anmelden.


Bei diesem Beitrag handelt es sich um Sponsored Content des Leichtbauwelt-Partners Altair Engineering GmbH.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.