Stabiles Marktwachstum bei glasfaserverstärkten Kunststoffen

Stabiles Marktwachstum bei glasfaserverstärkten Kunststoffen

Glasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) machen nach wie vor den Löwenanteil unter den Composites aus. Mit einer Menge von über 95 % sind sie das klar dominierende Material bei den faserverstärkten Kunststoffen. Inzwischen weist der entsprechende Markt ein stabiles Wachstum aus. So kletterte auch im sechsten Jahr in Folge das Volumen des europäischen Marktes – gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent auf insgesamt 1,141 Mio. t (Quelle: AVK / Composites-Marktbericht 2018). Das größte Wachstum verzeichnet dabei der Markt für thermoplastische System, der um fast 5 % zunahm.

Die beiden Hauptanwendungsgebiete für GFK bleiben laut Analyse die Bereiche Transport (Automobil, Luftfahrt, Schiene etc.) sowie der Bereich Bau-/Infrastruktur. Dabei sei die hohe gesamtwirtschaftliche Bedeutung der beiden Haupteinsatzgebiete von GFK ein Grund dafür, dass die Herstellungsmenge in der langfristigen Betrachtung tendenziell der Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes und der gesamten Industrieproduktion folge, schlussfolgern die Autoren des Marktberichts.

Trotz der unterschiedlichen Entwicklungen in den Märkten der einzelnen Herstellungsverfahren bleibt der Anteil der großen GFK-Anwendungsindustrien in Europa gegenüber dem Vorjahr erneut konstant. Jeweils ein Drittel der gesamten Produktionsmenge wird für den Transportbereich (36 %) und für Bau/Infrastruktur (35 %) hergestellt. Weitere Anwendungsfelder sind die Elektro-/Elektronikindustrie (14 %) sowie die Sport- und Freizeitindustrie (14 %).

Chancen für GFK in der Elektromobilität

Besondere Veränderungen erwarten die Experten für den Bereich Transport: Für die Pkw-Hersteller bedeutet ein Umbruch auch immer die Möglichkeit für neue Materialentscheidungen. GFK ist nicht nur leicht, sondern es ist langlebig, wartungsarm, nicht leitend bezüglich Strom und behindert die Datenübertragung nicht. Auch für die Funktionsintegration bietet GFK viele Möglichkeiten in der Verarbeitung. Eine wichtiger werdende Herausforderung ist das Recycling der steigenden Produktionsmengen an GFK am End-of-Life der Produkte.


Quelle und weitere Infos: Composites Europe

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.