Stratasys liefert erschwinglichen 3D Drucker für CFK

Stratasys bietet mit Fortus 380mc Carbon Fiber Edition einen erschwinglichen 3D-Drucker für karbonfaserverstärktes Nylon 12 an. Er basiert auf einer schon bekannten Plattform, die Bauteile mit reproduzierbarer Maßgenauigkeit aus dem karbonfaserverstärkten Nylon 12 von Stratasys fertigt.

Das neue Nylon 12CF-Material von Stratasys besitzt laut dem Unternehmen eine viermal höhere Zugfestigkeit (XY-Richtung) als vergleichbare Materialien und behält seine mechanischen Eigenschaften bei einer 40 % höheren Temperatur.

Karbonfaserverstärktes Nylon 12 kann für die additive Fertigung verwendet werden. Möglich sind Funktionsprototypen von Bauteilen aus Verbundwerkstoffen oder Metall sowie Kleinserien aus dem leichten Material.

Es eignet sich auch für die Fertigung leichter Montagewerkzeuge und den Ersatz von Metallbauteilen durch Verbundwerkstoffe mit hoher Festigkeit und geringem Gewicht.

Bild oben: Der Fortus 380mc ist kleiner und günstiger als andere 3D-Drucker für Nylon 12. (Quelle: Stratasys)


Quelle und weitere Infos: Henrich Publikationen, Autocad Magazin

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.