Das deutsch-polnische Unternehmen Fibratech verfolgt ein ambitioniertes Konzept für die Fertigung von Vollcarbon-Felgen, die etwa 20 Prozent Gewicht einsparen könnten. Für 2023 ist der Start der wettbewerbsfähigen Serienproduktion geplant.Weiterlesen

Der Elektronik- und Elektrotechnik-Hersteller Mersen beteiligt sich an dem Leichtbau-Projekt LEVIS der EU, an dem 13 Partner aus sieben Ländern an drei verschiedenen Leichtbaukomponenten für Elektrofahrzeuge arbeiten: einem Querlenker, einer Batteriehalterung und einem Querträger.Weiterlesen

Der Sonnen-Stromer Aptera 3 des US-amerikanischen Unternehmens Aptera Motors stößt auf großes Interesse: Das Unternehmen meldet, dass bereits mehr als 7000 Reservierungen für solarzellenbetriebene Fahrzeug eingegangen sind.Weiterlesen

Die KTM E-Technologies konnte mit Simulationslösungen von Altair einen leichteren Kipphebel für ein Motocross-Elektromotorrad konstruieren, der die Motorleistung der KTM 450 Factory Edition deutlich verbessert.Weiterlesen

Mit einem Rahmen aus Carbon und einem der leichtesten E-Bike-Motoren kommt das City-E-Bike E-765 Gotham des Herstellers Look auf ein Leichtgewicht von lediglich 15,8 kg mit – und etwa 11 kg ohne Akkupack und Motor.Weiterlesen

Das Konzept für das zweirädrige E-Mobilitätskonzept basiert auf innovativem Leichtbau und neuer Komponentenanordnung, hocheffizienten elektrischen Antriebs- und Ladekomponenten sowie einer benutzerorientierter Mensch-Maschine Schnittstelle.Weiterlesen

Der Fahrradhersteller Superstrata fertigt einen Maßanzug auf Rädern, einen individualisierbaren Carbon-Rahmen im 3D-Druck, der als Fahrrad und in einer E-Version eingesetzt werden kann.Weiterlesen

SeaBubbles bewegt sich fast lautlos mit bis zu sechs Knoten – etwa 11 km/h – über die Wasseroberfläche. „Foils“ – eine Art Unterwasserflosse – halten das Boot bei dieser Geschwindigkeit etwa 50 cm über der Wasseroberfläche.Weiterlesen