BASF hat eine Neuentwicklung seines Werkstoffs Ultramid für den Hochtemperaturbereich im Angebot. Das Ultramid B3PG6 BK23238 ist hitzebeständig bis 190°C und unterbindet aufgrund seiner halogenid- und metallfreien Stabilisierung die galvanische Korrosion an elektrischen Bauteilen.Weiterlesen

Der Pressenhersteller Schuler rechnet damit, die durch die Pandemie bedingten Rückschläge bei Aufträgen und Ergebnis in den kommenden ein bis zwei Jahren – vor allem durch Aufträge aus dem Bereich der Elektromobilität – wieder aufholen zu können.Weiterlesen

Das auf Leichtbauwerkstoffe spezialisierte Beratungsunternehmen AMAC kooperiert mit dem niederländischen Ingenieurbüro Pontis. Die Unternehmen wollen gemeinsam leichte und energiesparende Verbundwerkstoffe für die E-Mobilität entwickeln.Weiterlesen

Das belgische Unternehmen Econcore liefert Wabenkernmaterial für das leichte Elektrofahrzeug Luca des TU/ecomotive-Teams der Technischen Universität Eindhoven.Weiterlesen

Zu den ersten Preisträgern des Alu-Profil-Awards gehört das Unternehmen Otto Fuchs mit einem Batterie-Trägersystem für Elektrofahrzeuge. Der Gesamtverband der Aluminiumindustrie e. V. (GDA) hatte erstmals einen Award für besonders innovative Strangpressprofil-Lösungen aus Aluminium ausgelobt.Weiterlesen

Das schweizer Unternehmen Bcomp liefert das Material für die Karosserie des EAV Cargo Bikes. Die Bauteile aus naturfaserverstärkten Kunststoffen werden mit biobasiertem Harz aus Cashewnussschalen hergestellt.Weiterlesen