Ein neuer Ultraleichtbausitz, der auf dem Verfahren xFK in 3D basiert, bringt inklusive Sitzunterbau circaWeiterlesen

Die Textechno GmbH & Co. KG und das Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) kooperierenWeiterlesen

Das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden hat ein Hybrid-Radiallaufrad entwickelt, dasWeiterlesen

Für das Fügen von Faserverbundstoffen mit Leichtmetallen stehen neben geklebten oder genieteten Hybridverbindungen auch derWeiterlesen

Ford hat zusammen mit Chassis Engineering eine Hinterachsaufhängung aus einem Stahl-CFK-Verbund entwickelt. Laut Ford führenWeiterlesen

Akro-Plastic bietet mit Akromid B+ eine Alternative zu den begrenzt verfügbaren und teureren Polyamid 6.6-CompoundsWeiterlesen

Die wirtschaftliche Großserienfertigung von FVK-Bauteilen untersuchen das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) der RWTH Aachen undWeiterlesen

In einem mehrjährigen Kooperationsprojekt möchten das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT gemeinsam mit dem Laserhersteller CoherentWeiterlesen