TRB Lightweight Structures (TRB) hat einen neuen Produktionsprozess entwickelt, um Bauteile aus duroplastischen FVK mit Endlosfasern in hohen Stückzahlen herzustellen. Der automatisierte Fertigungsprozess wird, so das Unternehmen, bereits eingesetzt, um einen globalen Tier-1-Antriebsstranghersteller mit Batteriekomponenten für Elektrobusse zu beliefern.Weiterlesen

Zum Herstellen lasttragender CFK-Bauteile eignet sich das additive Fertigungsverfahren des Unternehmens 9T Labs. Durch Nachkonsolidieren verbessert sich die Haftung der Filamente, so dass die Bauteile aus Hochleistungspolymere wie PA12 und PEKK mit bis zu 60% Carbonfasern mechanisch belastbarer sind.Weiterlesen