Magnesium ist leichter als Stahl oder Aluminium. Um es zu verformen, sind allerdings energieintensive undWeiterlesen

Der Leichtbau ist ein „Gamechanger“, betonte Ministerialrat Werner Loscheider vom Bundeswirtschaftsministerium auf dem 9. LandshuterWeiterlesen

Ein neues Verfahren zum Fügen von Werkstoff-Hybridstrukturen kombiniert basierend auf dem MIG-Schweißen die Technologien Löten,Weiterlesen

Das Projekt Amalfi im Rahmen des österreichischen Kompetenzprogramms COMET widmet sich der Entwicklung neuer Aluminium-Weiterlesen

Um den Trend zu leichteren Fahrzeugen auszunutzen, fokussiert sich GF Casting Solutions, eine Division vonWeiterlesen

Magnesium ist ein sehr leichter Werkstoff mit hohem Potenzial – betrachtet man seine mechanischen Eigenschaften.Weiterlesen

Autodesk hat für Verkehrsflugzeuge einen Sitzrahmen generativ gestaltet, der pro Flugzeug bis zu 550 kgWeiterlesen

Forel Kolloquium

Das diesjährige Forel-Kolloquium in Dresden stellte drei neue Fertigungstechnolgien für den Leichtbau vor – dieWeiterlesen

In enger Zusammenarbeit mit Coperion, Druckguss Service Deutschland, GK Concept, Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Neue Materialien Fürth,Weiterlesen

Für Strukturbauteile und großvolumige Komponenten aus Aluminium und Magnesium gibt es derzeit kein spezialisiertes Bearbeitungszentrum.Weiterlesen

In der Serie „Hidden Champions“ stellt Hanser Konstruktion das Unternehmen C&C Bark vor: Das zwölfteWeiterlesen