Die Unternehmen der Teile- und Oberflächenreinigung freuen sich auf eineWeiterlesen

Die Hexagon-Tochter Volume Graphics erweitert nun ihre Software VGStudio Max um einen Datenexport zur Statistik-Software Q-DAS qs-STAT. Damit können statistische Auswertungen aus der CT nun vollständig in den Bauteil-Workflow integriert werdenWeiterlesen

Eine saubere Oberfläche ist entscheidendes Qualitätskriterium bei der Weiterverarbeitung von Bauteilen. Mit Hilfe der laserinduzierten Plasmaspektroskopie kann die Oberfläche von Bauteilen auf Elementebene analysiert werden. So werden auch kleinste Kontaminationen entdeckt.Weiterlesen

Die Ebenheit von Bauteilen ist ein wichtiges Qualitätskriterium auch im Leichtbau. Das Prüfsystem Advic 2D aus der Linespect-Reihe misst flache Bauteile inline berührungslos mit einer Genauigkeit von wenigen µm und überwacht Toleranzen bis 0,1 mm.Weiterlesen

Das ifw Jena beschäftigt sich in einem neuen Forschungsprojekt mit den Auswirkungen verschiedener Fehlerarten auf die Festigkeit und Beständigkeit additiv gefertigter Teile. Das Projekt schließt an das Forschungsvorhaben „QuaPla – Qualifizierung von Prüfverfahren lasergenerierter Bauteile“ an.Weiterlesen

Je weniger Ausschuss oder Rückrufe produziert werden, desto besser ist die CO2-Bilanz – und desto günstiger sind die Stückkosten. Um mit diesem Ziel für Umformteile im Leichtbau die energiesparende Kaltumformung breiter einsetzen zu können, wurde das Projekt Gumprodig gestartet.Weiterlesen