Um Nachhaltigkeit und Leichtbaupotenzial zu verbessern, haben Forschende am Institut für Leichtbau des DLR neuartige Inserts für Sandwichmaterialien entwickelt, die die Kräfte gleichmäßig einleiten, verteilen und eine Komprimierung des Kerns sicher verhindern.Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit Airbus Helicopters hat die Neue Materialien Bayreuth neue Designansätze für additiv gefertigte Sandwich-Kernstrukturen simulativ und experimentell untersucht. Ziel der Arbeiten war es, die Kerne lastgerecht zu optimieren und durch integrierte Halterungen, Krafteinleitungen oder Verschraubungen zu funktionalisieren.Weiterlesen

Ursprünglich für Photovoltaik-Module entwickelt besitzt die patentierte Erfindung „Necto“ eine Reihe besonderer Eigenschaften für den blechbasierten Leichtbau. Was konstruktiv hinter der Matrix für PV-Module steckt und wie man diese Idee zur Gewichtsoptimierung flächiger oder gewölbter Bauteile nachhaltig auch in vielen anderen Anwendungen einsetzen kann, offenbarte uns Dr. Ing. Maximilian Scherff, einer der drei Gründer von Matrix-Module.Weiterlesen

Im Forschungsvorhaben MAI Acosalus soll die Prozessführung zur Herstellung von Sandwichbauteilen mit Composites-Deckschichten per 3D-AFP zu einem robusten, serientauglichen Verfahren für die Luftfahrt entwickelt werden.Weiterlesen

Strukturbauteile aus Metall-Kunststoff-Hybriden mit Class-A-Oberfläche kostengünstig in Großserie zu produzieren – an diesem Ziel arbeitet ein Projektteam und Leitung des Fraunhofer IMWS mit Elringklinger, Daimler Truck, Thermhex und Edevis.Weiterlesen