3M kombiniert sein patentiertes Verbindungssystem Dual Lock mit einem neuen Ultraschweiß-Verfahren, um das Verkleben vonWeiterlesen

Klebeverbindungen sind besonders für den hybriden Leichtbau im Kommen. Will man diese jedoch auf ihreWeiterlesen

Mit Klebelösungen lassen sich im Fahrzeugbau verschiedene Materialien verbinden – und so gegenüber Verschraubungen GewichtWeiterlesen

Wechselnde Modellbaureihen und neue Anforderungen aus dem Leichtbau machen flexible und schnell einsatzfähige Lösungen erforderlich.Weiterlesen

Gewindefurchende Schrauben sind Verbindungselemente, die gerne für Leichtmetalle eingesetzt werden. Sie formen sich beim EinschraubenWeiterlesen

Im automobilen Leichtbau zählt die Verbindung von Stahl mit Aluminium zu den häufigsten Werkstoffkombinationen. DochWeiterlesen

Das Fraunhofer ILT zeigt auf der Euroblech vom 23. bis 26. Oktober 2018 Ergebnisse ausWeiterlesen

Das Fügen von Composites ist eine echte Herausforderung, denn die Werkstoffe gelten als schwer zuWeiterlesen

Im Multi-Material Karosserie-Rohbau kommen verschiedene Stahl- und Aluminium-Sorten sowie moderne, ultra-hochfeste Stähle zum Einsatz, dieWeiterlesen

Materialschonendes Gewindeprägen durch elastische Umformung im Tubus

Für geschäumte Thermoplaste, die durch das MuCell-Verfahren hergestellt wurden, hat der Verbindungstechnik-Spezialist Ejot ein spezielles Verbindungselement entwickelt – die Cell PT Schraube.Weiterlesen

Wissenschaftler haben ein Ätzverfahren entwickelt, mit dem sie eine stabile Verbindung zwischen Aluminium und AluminiumlegierungenWeiterlesen

Das MM-W-Verfahren kombiniert Ultraschallenergie, Materialhärte und Design des Verbinders. Der Verbinder wird in das BauteilWeiterlesen