Ursprünglich für Photovoltaik-Module entwickelt besitzt die patentierte Erfindung „Necto“ eine Reihe besonderer Eigenschaften für den blechbasierten Leichtbau. Was konstruktiv hinter der Matrix für PV-Module steckt und wie man diese Idee zur Gewichtsoptimierung flächiger oder gewölbter Bauteile nachhaltig auch in vielen anderen Anwendungen einsetzen kann, offenbarte uns Dr. Ing. Maximilian Scherff, einer der drei Gründer von Matrix-Module.Weiterlesen

Im Harmonised Amphenol Radiall Project (HARP) wurde TRL 6 Steckverbindungsschienen für Line Replaceable Modules (LRM) entwickelt. Diese Steckverbinder können eine leichtere, kosteneffizientere und modulare Lösung unterstützen, die zu Einsparungen beim Gesamtgewicht des Flugzeugs führen wird.Weiterlesen

30 Passagiere gleichzeitig können mit einer Geschwindigkeit bis 30 Knoten und einer Reichweite bis 50 Seemeilen pro Fahrt transportiert werden. Der Schlüssel dazu liegt im Leichtbau des Hydrofoils: Drei Flügel aus Kohlefaser/Epoxid-Verbundwerkstoff sind unter dem Rumpf angebracht.Weiterlesen

Für den Wohngungsbau gibt es möglicherweise bald einen weiterer nachhaltigen und leichten Baustoff – gut geeignet für die modernes Bauen in Modulbauweise. Forschenden der Universität Göttingen ist es gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem sich Paneele aus Hanf, Flachs und Popcorngranulat herstellen lassen.Weiterlesen

Leichtbau hat Konjunktur – auch in der „Höhle der Löwen“. Heute abend wird der Pitch das Augsburger Tech-Startup Hopper Mobility auf VOX gesendet, in dem die Gründer ihr neu gedachtes E-Bike im Look eines Stadtautos präsentieren. Das Fahrzeug ist ein neu entwickelter Hybrid aus Auto und Fahrrad.Weiterlesen

Der Luftfahrtspezialist FACC wird das Unternehmen Archer Aviation mit wichtigen Rumpf- und Flügelelemente für das eVTOL-Serienflugzeug des US-Unternehmens beliefern, das sich derzeit in Entwicklung befindet. Die Liefervereinbarung ist ein weiterer wichtiger Schritt, die Zulassung des Serienflugzeugs im Jahr 2024 zu erreichen.Weiterlesen