25 Prozent weniger Herstellungskosten im Maschinenbau und als Resultat eine energieeffiziente Maschine mit kürzeren Zykluszeiten? Das geht mit Leichtbau, wie aktuelle Ergebnisse aus dem Projekt PoKoGeLe zeigen.Weiterlesen

Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020Weiterlesen

General Motors setzt künftig auf Autodesk-Software, die mit künstlicher Intelligenz Gestaltungsalternativen für Leichtbauteile generiert. Realisiert werden sollen sie dann mit additiven Fertigungsverfahren.Weiterlesen

Smart Blade 2 (SB2) - Tests am Fraunhofer Institut in Bremerhaven.

Mit 100 kg zieht und drückt ein sogenannter elektrodynamischer Schwingungserreger an dem 20 m langenWeiterlesen

Die Automotive Solutions Germany (ASG), wird Sono Motors dabei unterstützen, die Außenbeleuchtung seines Solarfahrzeuges SionWeiterlesen

FIberform und Mehrkomponenten-Spritzguss kombiniert

Das von KraussMaffei entwickelte Fiberform-Verfahren kombiniert das Thermoformen von Organoblechen und das Spritzgießen in einemWeiterlesen

Zur Optimierung von Rotorblättern müssen Prototypen hergestellt werden. Es kann bis zu 16 Monate dauern,Weiterlesen

3D-Drucker P 810 und der Hochleistungskunststoff PEKK

EOS bietet mit der P 810 Plattform ein großformatiges Doppellasersystem für den industriellen 3D-Druck. EsWeiterlesen

Im Projekt InnoCity setzt sich Thyssenkrupp mit den gesellschaftlichen Anforderungen an eine zeitgemäße urbane PlanungWeiterlesen

Topologisch optimierte Halterung, gedruckt aus Apium CFR PEEK.

Die Einführung von reinen und verstärkten Hochleistungsthermoplaste in das Materialportfolio der additiven Fertigung, hat esWeiterlesen

Nachfragebedingt eröffnet Autoneum eine Produktionsstätte in Komárom, Ungarn. In diesem Werk, dem sechsten europäischen Produktionsstandort,Weiterlesen

Demonstrator: Ronde mit mittig flach geschweißter FSW-Naht.

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit IndustriepartnernWeiterlesen