Im Projekt Ge3tex werden Leichtbauteile aus kreislauffähigen Verbundmaterialien – bestehend aus Textilien und Schäumen – erstellt, die in Wänden und Dächern zum Einsazu kommen sollen.Weiterlesen

Fassaden verstärken, Brückenteile reparieren, Balkone stabilisieren – zur Armierung und Instandhaltung sind faserverstärkte Kunststoffe in der Bau-Industrie ein beliebter Werkstoff. vombaur kennt als Composites-Experte die technischen, gestalterischen und organisatorischen Möglichkeiten für den Bau – und macht sie nutzbar.Weiterlesen

Mit Hilfe des Geschossdecken-Systems Cobiax CLS, das jetzt die bauaufsichtliche Zulassung vom DIBt erhalten hat, kann bis zu 35 Prozent Beton pro Geschossdecke eingespart werden. Die Decken sind um ein Vielfaches leichter, ohne jedoch an Tragfähigkeit einzubüßen.Weiterlesen

In Dubai ist die bisher wohl größte 3D-gedruckte Betonfassade der Welt mit Hilfe eines QR-Quantec-Roboters von Kuka entstanden. Das Projekt zeigt, welches Potenzial im 3D-Druck mit Beton steckt.Weiterlesen

Yannick Vöhringer ist seit 1. Juli Geschäftsführer im Familienbetrieb und soll das Unternehmen bis zum Jahresende aus der Hand der beiden bisherigen Geschäftsführer übernehmen.Weiterlesen

An einer nachhaltigen Alternative zu Schaumstoffen auf Kunststoff-Basis arbeiten die Beteiligten des EU-Projekt „Bread-Cell“. Der neue Holz-Schaumstoff wird aus Cellulose sein, die mit Hilfe von Hefen aufgeschäumt wird.Weiterlesen

Für ein ökologisch verträglicheres Bauwesen spielen leichte, thermisch isolierende Baustoffe eine ebenso wichtige Rolle wie die industrielle Vorfertigung. Für geschäumte Kunststoffe hat das SKZ inline-fähige Messtechnologien zum bewerten der Qualitätskennwerte Rohdichte und Zellgröße entwickelt.Weiterlesen