In der Luftfahrt werden zunehmend auch große Bauteile mit Leichtbau-Werkstoffen und in additiven Verfahren herstgestellt. Ein besonders großes und belastetes Bauteil haben sich nun SLM Solutions und Safran Landing Systems vorgenommen: Sie wollen erstmals eine Bugfahrwerk-Komponente für einen Business-Jet per Selective Laser Melting herstellen.Weiterlesen

Die Materialeigenschaften des neuen ABS-basierten Carbonfaserwerkstoffs für den 3D-Druck machen ihn zu einer guten Metall-Alternative. Der kurzfaserverstärke Kunststoff ist 15 Prozent robuster und mehr als 50 Prozent steifer als Standard-ABS.Weiterlesen

Carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) ist stark genug, um Metall in den Oberstufenstrukturen von Raketen zu ersetzen. Das haben Tests an einem CFK-Treibstofftank bei der Entwicklung eines Prototyps einer hochoptimierten Oberstufe namens Phoebus durch MT Aerospace und ArianeGroup ergeben.Weiterlesen

In dem Programm „Wing of Tomorrow“ arbeiten FACC und Airbus an dem Flügel der Zukunft. Die innovative Landeklappe – ein Teilprojekt des Programms – ist hochintegral und kosteneffizient in der Fertigung. Weiterlesen

Die LFT-D-Anlagen von Dieffenbacher arbeiten mit zwei Extrudern, deren Parameter unabhängig voneinander eingestellt werden können. Die Prozessschritte sind so materialschonend aufgeteilt, was laut dem Anlagenspezialisten essentiell ist, um hochwertiger Bauteile mit langen Fasern herzustellen.Weiterlesen

Das Unternehmen Amexci hat in eine Selective Laser Melting Maschine SLM 500 investiert. Diese Maschine ist als erstes Quad-Laser System auf dem Markt für die schnelle und kostengünstige Produktion von großen Metallteilen ausgelegt.Weiterlesen