Die LFT-D-Anlagen von Dieffenbacher arbeiten mit zwei Extrudern, deren Parameter unabhängig voneinander eingestellt werden können. Die Prozessschritte sind so materialschonend aufgeteilt, was laut dem Anlagenspezialisten essentiell ist, um hochwertiger Bauteile mit langen Fasern herzustellen.Weiterlesen

Das Unternehmen Amexci hat in eine Selective Laser Melting Maschine SLM 500 investiert. Diese Maschine ist als erstes Quad-Laser System auf dem Markt für die schnelle und kostengünstige Produktion von großen Metallteilen ausgelegt.Weiterlesen

Die BASF hat ihr Polyphthalamid-Portfolio Ultramid Advanced (PPA) um carbonfaserverstärkte Typen mit Füllungen von 20, 30 und 40 Prozent erweitert. Die neuen PPA-Varianten eignen sich, so der Hersteller, für besonders leichte Bauteile und können Aluminium und Magnesium in Strukturbauteilen aufgrund ihrer hohen Steifigkeit und Festigkeit ersetzen.Weiterlesen

Krempel hat eine Produktionslinie für die Hotmelt-Imprägnierung von Prepregs in Betrieb genommen. Sie zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus und eignet sich für Werkstoffe mit Glas- und Kohlefasern.Weiterlesen

Dr.-Ing. Sebastian Spitzer erhielt den Manfred Hirschvogel Preis für seine Dissertation zur werkstoffgerechten Gestaltung und Auslegung hybrider Antriebswellen in Metall/Faser-Kunststoff-Verbund-BauweiseWeiterlesen

Leichtbau geht auch im Maschinenbau: Die H&T ProduktionsTechnologie GmbH (HTPT) nutzt für ein neues Hochgeschwindigkeits-Transfersystem für Umformpressen die Vorteile von CFK und Aluminium. Ausgangspunkt war der Wunsch, die Komplexität der Anlage zu verringern und sie mit weniger Teilen zu realisieren.Weiterlesen