TU Chemnitz: Im Film startet Mergy in neue Leichtbau-Dimensionen

TU Chemnitz: Im Film startet Mergy in neue Leichtbau-Dimensionen

Ein kleiner Roboter soll in einer Kommunikations-Kampagne das Leistungsspektrum des Chemnitzer Bundesexzellenzclusters MERGE zeigen. Mergy – so wurde er vom Team getauft – stürzt eines Tages in Chemnitz ab. Er möchte zurück nach Hause, ist aber zu schwer und zu beschädigt, um wieder zu starten.

„Im Film versuchen wir, das Prinzip des Leichtbaus plausibel zu machen. Wir zeigen, dass mit den in MERGE erforschten Leichtbautechnologien in Kombination mit Funktionsintegration das beste Leichtbaupotenzial vollständig ausgeschöpft werden kann.“
(Prof. Lothar Kroll, Koordinator des Exzellenzclusters MERGE)


Quelle und weitere Infos: TU Chemnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.