Expertengremium empfiehlt Leichtbau-Themen zur K2022

Expertengremium empfiehlt Leichtbau-Themen zur K2022

Leichtbau und E-Mobilität sowie das Recycling von Composites zählt der wissenschaftlichen Rat für die K2022 unter anderem zu den zu berücksichtigenden Themen der Fachausstellung für die Kunststoff- und Gummiindustrie, die in diesem Jahr vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf stattfinden soll. Dem Expertenrat gehören acht Wissenschaftlern der Kunststoff-Forschung an, und er unterstützt die Messe Düsseldorf bei der Ausgestaltung der Leitthemen für die Fachmesse.

Zu den weiteren Themen zählen die Fachexperten die Standardisierung von Rezyklaten, Mikropartikel in der Umwelt, biologisch abbaubare Kunststoffe, CO2 als Polymerbaustein, digitale Marker und die Digitalisierung als Enabler für Kreislaufwirtschaft. Daraus wurden die drei Leitthemen der diesjährigen Fachmesse abgeleitet: Klimaschutz, Circular Economy und Digitalisierung. Diese Leitthemen, die die Entwicklung der Kunststoff- und Kautschukwelt in den nächsten Jahren nachhaltig bestimmen werden, werden in den Präsentationen der Aussteller auf der K2022 aufgegriffen und die offizielle Sonderschau „Plastics shape the future“, das Circular Economy Forum sowie den Science Campus auf der Fachmesse prägen.


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung

Firmenland

Messe Düsseldorf GmbH

Unternehmen, Verband/Netzwerk

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.