Concept Car: Teijin und AEV Robotics kooperieren

Teijin hat eine mehrjährige Entwicklungsvereinbarung mit dem australischen Unternehmen AEV Robotics (AEV) abgeschlossen. Die Partner werden die ersten beiden Jahre Basis-Technologien für das vorgesehene Concept-Car entwickeln. Ziel der Kooperation ist, Leichtbaukomponenten und Lösungen für die zukünftige Mobilität zu entwickeln.

Die Bauteile sollen unter Verwendung der Werkstoffe von Teijin wie PC, Kohlenstoff- und Aramidfasern sowie die in der Unternehmensgruppe vorhanden Verbundwerkstofftechnologien, darunter Continental Structural Plastics, entwickelt werden. Teijin wird dazu seine Erfahrung im Leichtbau und der Wärmedämmung sowie für die Schallabsorption einbringen.

Bild oben: Teijin und das australische Unternehmen AEV Robotics arbeiten gemeinsam an einem Concept Car für die Mobilität der Zukunft. (Quelle: Teijin)


Quelle und weitere Infos: JEC Composites, Teijin

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.