Lotus: „Das volle Potenzial des Leichtbaus ausschöpfen“

Im Projekt LEVA (Lightweight Electric Vehicle Architecture) arbeitet Lotus zusammen mit Sarginsons Industries, einem Unternehmen der Gießerei-Branche, und der Brunel University London sowie finanziell unterstützt durch die britische Regierung an der Entwicklung einer neue batterieelektrischen Fahrzeugarchitektur der nächsten Generation (BEV).

Die Beschleunigung und Innovation neuer Leichtbaustrukturen für die nächste Generation von BEVs sind Ziel des Projekts LEVA, um das volle Leichtbaupotenzial der Fahrzeugarchitektur auszuschöpfen.

„Wir freuen uns, dass die Projektarbeit bereits begonnen hat. Nach der Markteinführung des Lotus Evija, unseres vollelektrischen Hypercars, ist dieses Projekt ein wichtiger Baustein in unserer Vision, eine vollständige Palette von elektrifizierten Lotus-Performance-Fahrzeugen zu liefern.“
Matt Windle, Exekutivdirektor für Technik bei Lotus


» Mehr Infos zum Unternehmen im Firmenland: Sarginsons Industries


Quelle und weitere Infos: Electrive.net, Lotus, Sarginsons Industries

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.