Die additive Fertigung – hier der 3D-Druckvorgang – bringt Zeit- und Kostenvorteile gegenüber der konventionellenWeiterlesen

Assystem Technologies und das Zentrum für Forschung und Materialwesen Cirimat arbeiten an einem bambusfaserverstärkte BiowerkstoffWeiterlesen

Ein mittelständisches Unternehmen in Südwestengland hat eine Reihe Phenol-Schaumstoffe und -harze mit hervorragenden Brand-, Rauch-Weiterlesen

Additive Fertigungsverfahren bauen rasch komplexe Strukturen auf. Der schichtweise Materialauftrag, etwa von Aluminiumlegierungen, führt jedochWeiterlesen

Connova, führender Anbieter von Fasververbund-Leichtbaulösungen für Raum- und Luftfahrt, Racing, und Maschinenbau, engagiert den ehemaligerWeiterlesen

Die Materialdaten-Plattform Digimat MX wurde um zwei GFK-Typen des Rohstoffherstellers Royal DSM ergänzt. Auf dieseWeiterlesen

Magnesium ist ein sehr leichter Werkstoff mit hohem Potenzial – betrachtet man seine mechanischen Eigenschaften.Weiterlesen

Additive Fertigungsverfahren eignen sich besonders für die Herstellung von Multimaterial-Leichtbauprodukten. Doch obwohl die in denWeiterlesen

Cevotec baut die kontinuierliche Prozessüberwachung und die FE Simulation für die automatisierte 3D Faserablage mitWeiterlesen

Cevotec bietet mit dem Fiber Patch Placement (FPP) ein dank skalierbarer Automatisierung effizientes Verfahren fürWeiterlesen

Präsentationen und Ausstellungsstücke zum Thema Leichtbau und simulationsgetriebenem Design für die moderne Fertigung – Altair auf der Formnext in FrankfurtWeiterlesen

Altair hat im Oktober Simsolid übernommen. Deren gleichnamige Software arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD-Baugruppen undWeiterlesen