Leichtbau-Mega-Trailer für maximale Nutzlast

Leichtbau-Mega-Trailer für maximale Nutzlast

Der neue Trailer für Volumentransporte Mega Lightplus von Kögel verfügt dank Leichtbau über ein geringes Eigengewicht. So spart er Kraftstoff, sorgt für einen reduzierten CO2-Ausstoß und erhöht die Nutzlast. In der Grundausstattung ist der Trailer mit 5.400 kg rund 700 kg leichter als der Standard-Mega-Trailer.

Die Vorderwand inklusive der vorderen Volumeneckrungen, die Eckrungen hinten sowie die Rückwandportaltür sind in der Basisausstattung aus Aluminium gefertigt. Zusätzliche Dachspriegel aus Aluminium sparen noch einmal Gewicht.

Dank Sonderausstattungen wie Aluminium-Felgen, Lightweight-Bereifung und Aluminium-Luftvorratsbehälter lässt sich das Gewicht noch einmal reduzieren. So kann man mehr als 200 kg Gewicht zusätzlich einsparen. Der Fahrgestellrahmen in Stahl-Leichtbau-Konstruktion und mit einer niedrigen Rahmenhalshöhe von 90 mm sorgt für eine maximal nutzbare Innenhöhe und ein großzügiges Volumen.

Trotz des optimierten Materialeinsatzes ist der Kögel Mega Lightplus stabil und langlebig. Durch hochwertige Feinkornstähle und durchgesteckte Querträger wird das Gewicht der Ladung gleichmäßig und optimal auf der Ladefläche verteilt. Zudem verfügt der Leichtbau-Auflieger über ein optimiertes Außenrahmenprofil und einen verbesserten Aufbau.

Bild oben: In der Grundausstattung ist der Trailer mit 5.400 kg rund 700 kg leichter als der Standard-Mega-Trailer. (Quelle: Kögel)


Quelle und weitere Informationen: Pressemitteilung, Verkehrsrundschau

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.