Nach Übernahme durch Qell rückt David Neeleman in den Lilium Vorstand

Nach Übernahme durch Qell rückt David Neeleman in den Lilium Vorstand

Der Airtaxi-Produzent Lilium gab Anfang September bekannt, dass David Neeleman demnächst – nach dem abgeschlossenen Unternehmenszusammenschluss von Lilium und Qell – in den Aufsichtsrat von Lilium N.V. aufrücken soll. Als derzeit Vorsitzender von Azul Brazilian Airlines hat er für das Unternehmen mit Lilium bereits eine strategische Allianz abgeschlossen, die sich auf den Mobilitätsmarkt Brasiliens bezieht.

„Davids Erfahrung als Führungskraft in der Luftfahrt und im Unternehmertum wird eine wichtige Rolle in unserem Vorstand spielen, während wir uns darauf vorbereiten, unseren Service in Märkten auf der ganzen Welt einzuführen.“
Daniel Wiegand, Mitbegründer und CEO von Lilium

Mit fast 30 Jahren Erfahrung in der kommerziellen Luftfahrt und als Gründer von fünf Fluggesellschaften, darunter JetBlue Airways und Azul Brazilian Airlines, verfügt David Neeleman über umfangreiche Erfahrungen beim Aufbau und der Skalierung eines Mobilitätsgeschäfts in neuen Märkten.

David Neeleman gesellt sich zu den anderen kürzlich bekannt gegebenen Ernennungen für den Aufsichtsrat nach dem Zusammenschluss, der wohl vom ehemaligen Airbus-CEO Thomas Enders geleitet werden wird und dem Gabrielle Toledano, COO bei Keystone Strategy, sowie Henri Courpron, Gründer und Vorsitzender von Plane View Partners und ehemaliger CEO von International Lease Finance Corporation und Airbus North America, angehören.

Bild oben: David Neeleman wird dem Aufsichtsrat von Lilium N.V. angehören. (Quelle: Lilium)


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung

Firmenland

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.