Nicht nur die zunehmende Elektrifizierung fördert erheblich den Leichtbau von Fahrwerkssystemen und ihrer Komponenten. Auch teilautomatisiertes und automatisiertes Fahren benötigt fortschrittliche Fahrwerksysteme. Das 13. Internationale Münchner Fahrwerk-Symposium chassis.tech plus bringt am 5. und 6. Juli 2022 erneut rund 500 Fachleute zum Erfahrungsaustausch vor Ort oder virtuell zusammen.Weiterlesen

Intrinsisches Fügen, das Verbinden von Metall- und Faerverbund während des Ur- oder Umformens, macht hybride Leichtbauteile wirtschaftlich, da nachfolgende Prozesse entfallen können. Das ist eine von vielen Erkenntnissen, die das neue Fachbuch „Intrinische Hybridverbunde für Leichtbautragstrukturen“ bereithält.Weiterlesen

Insbesondere für E-Autos im urbanen Bereich ist Leichtbau ein zentrales Thema – die chassis.tech plus 2021 informiert unter anderem über ein aktives Fahrwerkskonzept für ein Stadtauto und – erstmals öffentlich – über ein neues Hinterachskonzept, das der Batterie fast 30% mehr Raum gibt. Weiterlesen