Thermoplastischer Verbundwerkstoff mit flammhemmenden Eigenschaften

Thermoplastischer Verbundwerkstoff mit flammhemmenden Eigenschaften

Mitsubishi Chemical Advanced Materials Corporation und Mitsubishi Chemical Corporation haben gemeinsam einen thermoplastischen Verbundwerkstoff (FRTP) entwickelt, der Flammschutz mit hoher Produktivität und Wiederverwertbarkeit vereint.
Aufgrund der flammhemmenden Eigenschaften ist der neue Werkstoff durchaus eine zu prüfenden Alternative zu duroplastischen Verbundwerkstoffen. Bauteile aus thermoplastischen Composites lassen sich mit kürzeren Zykluszeiten herstellen und sind besser recyclingfähig als Composites mit duroplastischer Matrix.
Das neue Material ist fest, steif und leicht, einfach zu verarbeiten und recyclingfähig. Es besitzt verbesserte verbesserte flammhemmende Eigenschaften: Tests haben gezeigt – so der Hersteller – dass es Flammen über 1.000°C mehr als fünf Minuten lang abhalten kann. Derzeit arbeiten die Partner mit einigen ihrer Kunden an Mustern für die Entwicklung von Anwendungen, beispielsweise für Gehäuse von Batteriepacks.

Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung (japanisch).

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.