vombaur: Dirk Wachsmuth wird neuer CEO

vombaur: Dirk Wachsmuth wird neuer CEO

Dirk Wachsmuth ist als neuer CEO verantwortlich für Vertrieb, Marketing und Entwicklung. (Quelle: vombaur)

Dirk Wachsmuth ist seit Mai 2021 Geschäftsführer der vombaur GmbH & Co. KG. Er verantwortet dort die neugeschaffenen Bereiche Vertrieb, Marketing und Entwicklung. Der bisherige Geschäftsführer Peter vom Baur bleibt nach fast 30 Jahren als Gesellschafter der Muttergesellschaft Textation Group weiterhin für vombaur verantwortlich.

Der studierte Maschinenbauer Wachsmuth war zunächst viele Jahre bei einem Filterhersteller und danach in der Kunststoffindustrie tätig. Gemeinsam mit Andreas Kielholz und Christoph Schliefer leitet er ab sofort die Geschäfte des Spezialisten für nahtlos gewebte Schmaltextilien.

Der Spezialist für Technische Textilien hat das Krisenjahr 2020 laut eigenen Angaben solide überstanden und ist für die Zukunft gerüstet. Derzeit investiert das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in eine hochmoderne Zentrale, die 2023 eingeweiht werden soll.

„Drei Dinge lagen mir bei der Übergabe am Herzen: Ich wollte ein gesundes Unternehmen übergeben, das MitarbeiterInnen und Kunden Sicherheit bietet. Ich wollte seine Zukunft mitgestalten. Deshalb war es mir wichtig, dass nicht der Neubau selbst, aber die konkreten Pläne für die neue Zentrale stehen und die Verträge unter Dach und Fach sind. Und drittens wollte ich die Übergabe rund um meinen 60. Geburtstag vollziehen. Ich freue mich sehr darüber, dass es nun auch so gekommen ist – und darauf, die zukünftigen Entwicklungen dieses so geschichtsreichen wie zukunftsfähigen Unternehmens als Gesellschafter weiterhin zu begleiten.“
Peter vom Baur, Gesellschafter der Textation Group

Bild oben: Peter vom Baur und die neue Geschäftsführung: (v.l.) Dirk Wachsmuth, Christoph Schliefer und Andreas Kielholz (Quelle: vombaur)


Quelle und weitere Infos: JEC Composites, Textile-Network.de

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.