Erster Voll-Carbon-Lenker für Motorräder

Erster Voll-Carbon-Lenker für Motorräder

Das sächsische Unternehmen Action Composites Hightech (ehemals thyssenkrupp Carbon Components) hat den ersten Voll-Carbon-Lenker für Motorräder entwickelt. Das Produkt bietet Unternehmensangaben zufolge besonders hohe Stabilität und Festigkeit bei gleichzeitiger Vibrationsdämpfung und sehr geringem Gewicht.

Der erste Voll-Carbon-Lenker für Motorräder wiegt nur 365 g. (Quelle: thyssenkrupp Carbon Components)

Der Carbon-Lenker ist mit 365 g wesentlich leichter als herkömmliche Motorradlenker. Das geringe Gewicht verdankt er einem speziellen Carbon-Endlosfaserverbund in Hohlstruktur, das in einem neuen Fertigungsverfahren hergestellt wird. Die hochwertige Optik des Bauteils entsteht durch ein Carbon-Sichtgewebe in klassischer Köperbindung, das durch eine matte Oberflächenversiegelung hervorgehoben wird. Darüber hinaus führt die CFK-Eigenschaft, Vibrationen zu dämpfen, beim Fahrer zu einer verbesserten Ergonomie und erleichtert das Handling des Fahrzeugs.

Der unter der Marke Gazzini erhältliche Lenker ist für viele gängige Motorradmodelle einsetzbar. Ein vorliegendes TÜV-Gutachten ermöglicht die Eintragung des Anbauteils in die Fahrzeugpapiere. Das Unternehmen hat für den Motorradmarkt bereits die bisher einzigen Carbon-Felgen mit weltweiter Straßenzulassung im Angebot.

Bild oben: Moderne Fertigungstechnologie und hochwertige Optik (Quelle: Action Composites Hightech / thyssenkrupp Carbon Components)


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung, Motorrad Online

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.