Für Produktentwickler: Erlebniswelt für Carbon

Für Produktentwickler: Erlebniswelt für Carbon

In der Carbonscout World können Produktentwickler aus den Bereichen Sport, Freizeit und Lifestyle direkten Kontakt mit Kohlefaserverbundwerkstoffen aufnehmen. Interessant ist das vor allem, wenn für bestimmte Produkte ein Umstieg von Metall auf Leichtbau mit FVK geplant ist. Stäbe, Rohre und Platten aus Carbon und Glasfaser gibt es in der Erlebniswelt zum Anfassen, Testen – und Kaufen. Wobei das Kaufen auch später über den Online-Shop möglich ist.

Vor Ort im Gewerbegebiet Hügelmühle bei Spalt (Nähe Nürnberg) kann man den Werkstoff außerdem anhand von Kurzfilmen, Produktbeispielen und Informationsplakaten ausführlich kennenlernen. Die Ausstellung präsentiert den edlen Leichtbauwerkstoff von der Rohstoffgewinnung über den Herstellungsprozess bis hin zu den Zwischen- und Endprodukten. Seit Anfang 2018 steht in der Erlebniswelt auch ein Formula Student Rennwagen mit Carbonteilen.

„Die Carbonscout World bietet Fachkunden die einzigartige Möglichkeit, sehr tief in die Welt der Carbon- und Glasfasern einzutauchen.“
(Oliver Kipf, Geschäftsführer der Firma CG TEC)


Quelle und weitere Infos: Carbon Composites und CG Tec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.