Leichtbau-Workshop zum Schweißen von Metallen

Leichtbau-Workshop zum Schweißen von Metallen

Das Beraternetzwerk für Schweißtechnik Joinventure veranstaltet am 4. Februar seinen 8. Leichtbau-Workshop zusammen mit dem Leichtbau-Cluster der Hochschule Landshut. Die Teilnahme ist in Präsenz (München) oder online möglich. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Innovationen & Nachhaltigkeit“.

In zehn Vorträgen von Repräsentanten aus Industrie- und Beratungsunternehmen und aus der Wissenschaft geht es um Leichtbauthemen aus den Bereichen Metalle und Schweißtechnik.

Vortragsthemen sind u.a.

  • Anwendungen mit dem Werkstoff Aluminium von Prof. Hirsch, Aluminium Consulting,
  • 3D-Druck von Metall im Bauwesen von Dr. Radlbeck, TU München und
  • Leichtbau mittels Nachbehandlung von Peter Gerster, Gerster Consulting.

Spezifisch schweißtechnische Fragen werden u.a. in den Vorträgen

  • Rührreibschweißen mit einer Doppelspindel-Portalmaschine von Dr. Luhn, Rfiftec, und
  • Drahtbasiertes Laserauftragschweißen mit koaxialer Strahlführung von Michael Kick, TU München,

behandelt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung enthält der Flyer.

Bild oben: Schweißtechnische Lösungen für den Leichtbau stehen beim Leichtbau-Workshop von Joinventure regelmäßig im Fokus. (Quelle: Joinventure)


Quelle und weitere Infos: 4innovative-engineers, Blechonline

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.