Leichtes Federbeinstützlager-Modul für Pkw

Vibracoustic hat ein integriertes, platzsparendes Federbeinstützlager-Modul für Pkw entwickelt, das fünf separate Bauteile beinhaltet und so Kosten und Gewicht reduziert. Das Modul besteht aus einem Kunststoff-Federbeinstützlager mit integriertem Gleitlager, Federteller, Staubschutz und Zusatzfeder.

Es erreicht durch leistungsstarke Kunststoffteile im Vergleich zu einem entsprechenden Stahlbauteil eine Gewichtseinsparung von mehr als 25 Prozent. Gleichzeitig verbessern sich die strukturelle Steifigkeit um bis zu 35 Prozent beim Einfedern und 70 Prozent beim Ausfedern.

Das Federbeinstützlager soll zudem eine sehr gute Isolation für kleine Amplituden bieten, ohne die Leistung des Stoßdämpfers zu beeinträchtigen. Reduzierte seitliche Belastungen sollen ein direktes Ansprechen der Lenkung ermöglichen. Dank der Funktionsintegration ergeben sich außerdem Vorteile beim Packaging. Bei Macpherson-Aufhängungen etwa lässt sich die Gesamtbauhöhe reduzieren. Damit können OEMs größere größere Räder einsetzen und die Vorgaben für den Fußgängerschutz leichter erfüllen.

Bild oben: Integriertes Stützlagermodul von Vibracoustic (Quelle: Vibracoustic)


Quelle und weitere Infos: Springer Professional, Pressemitteilung

Firmenland

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.