210920_Mahle_Wasserstoff_Förderprojekt_Bundesregierung

Mahle nimmt an Wasserstoff-Förderprojekt der Bundesregierung teil

Mahle nimmt an Wasserstoff-Förderprojekt der Bundesregierung teil

 Mahle nimmt am Projekt „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie teil. Hier sollen leichte Nutzfahrzeuge mit konventionellen Verbrennungsmotoren des Automobilherstellers Ford auf Wasserstoffbetrieb umgerüstet werden.

Für das Projekt werden die Partner ein Demonstrationsfahrzeug aufbauen. Mahle übernimmt die Entwicklung und Fertigung der Prototypen von Motor- und Ventiltriebkomponenten für den wasserstoffgetriebenen Motor mit Direkteinblasung.

Bereits im März 2021 hat der Technologiekonzern am Standort Stuttgart auf 1.400 m2 Fläche ein neues Prüfzentrum für Wasserstoff-Anwendungen in Betrieb genommen. Das Unternehmen hat hier zwei Millionen Euro investiert.

Bild oben: Mahle rüstet Transporter der Ford-Werke auf Wasserstoffbetrieb um. (Quelle: Mahle)


Quelle und weitere Infos: Mahle, Hanser Automotive, Springer Professional

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.