Manchmal müssen Komponenten schwerer werden, um leicht zu sein. Was widersinnig klingt, birgt so viel Innovationspotenzial, dass die Technologie dazu einen Preis nach dem anderen abräumt und zwischenzeitlich sogar Investoren anlocken konnte. Lars Molter und sein Team haben sich mit der Hyconnect GmbH und Fausst der Verbindung von Metallen und Composites verschrieben. Ihr Ziel ist, den faserverstärkten Kunststoffen weitaus mehr Anwendungen zu eröffnen und ihren Einsatz im Leichtbau zu forcieren.Weiterlesen

Seit wenigen Tagen ist klar, wer die neun Sieger des AVK Innovationspreises 2020 sind. Bewertet wurde in den drei Kategorien „Produkte und Anwendungen“, Prozesse und Verfahren“ sowie „Forschung und Wissenschaft“ unter anderem nach Kriterien wie Realisierungsgrad, Innovationshöhe, Nachhaltigkeit, Marktchancen oder Umsetzbarkeit.Weiterlesen

Im Forschungsprojekt Hyfive (Hybride Fügetechnologie für Verbindungen im maritimen Einsatz) arbeiten 5 Industrieunternehmen und 3 Forschungseinrichtungen gemeinsam an Fügetechnologien für Leichtbau-Lösungen im Schiffbau.Weiterlesen