Aufgrund von Rohstoffengpässen versuchen Hersteller für Bauteile aus PA66 momentan auf Polyamid 6 auszuweichen. Ein aktuelles Anwendungsbesipiel ist eine von IBS-Filtran hergestellte Getriebeölwanne aus Durethan BKV35H2.0 von Lanxess.Weiterlesen

Am KUZ untersuchen ForscherInnen den Zusammenhang zwischen Granulatfeuchte, Rheologie und Formteileigenschaften für Polyamid. Es sollen Handlungsanweisungen für Kunststoffverarbeiter erarbeitet werden, Formteilfehler durch zu feuchtes PA6-Granulat beim Spritzgießen technischer Teile zu vermeiden.Weiterlesen

Selbst Elektrowerkzeuge profitieren von Leichtbaumaterialien: Jetzt hat Metabo Werkzeuge vorgestellt, die dank verschiedener glasfaserverstärkter PA 6-Typen besonders leicht und dennoch belastbar sind.Weiterlesen

Die Leichtbau-Sitzreihe des Toyota besteht aus GF-PA6 und wird einem einzigen Arbeitsgang per Spritzguss gefertigt: Gewichtsvorteil 30 Prozent bei um 15 Prozent niedrigeren Kosten. Weiterlesen