Der Produktionsprozess von Partikeln beruht noch heute überwiegend auf empirischem Wissen und nicht auf systematischer Forschung. Das KIT entwickelt deshalb einen Baukasten wissenschaftlicher Werkzeuge zur Prozessführung.Weiterlesen

Leichtbau funktioniert auch für Werkzeuge. Das zeigt ein Kombinationswerkzeug für die Holzbearbeitung aus CFK-Werkstoffen,, das am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA entwickelt wurde.Weiterlesen