Wohnwagen ziehen mit Elektro-Auto? So geht’s!

Gute Nachrichten für Camper mit Elektro-Zugfahrzeug: Die AL-KO Fahrzeugtechnik, ein Zulieferer der Caravaning-Branche, hat auf dem Caravan Salon Düsseldorf Leichtbaulösungen für das Green Caravaning vorgestellt, unter anderem eine Green Trailer Plattform mit Elektroantrieb. Wenn dieser Trailer von einem Elektroauto gezogen wird, sorgt er für eine erheblich höhere Reichweite des Autos, als wenn dieses einen herkömmlichen Trailer zieht, wie ein Unternehmenstest belegt: Auf einer sehr anspruchsvollen Strecke von Bayern nach Südtirol unter kalten Winterbedingungen erreichte das Elektroauto ohne Anhänger eine Reichweite von 265 km. Beim Ziehen eines nicht modifizierten Wohnwagens halbierte sich diese. Mit der neuen Plattform mit E-Antrieb, optimierter Bremsanlage, verbesserter Aerodynamik und Leichtbaustruktur ließ sich die Reichweite in diesem Beispiel wieder um fast 40 Prozent steigern.

„Wir gehen davon aus, dass die Zugreichweite bei sommerlichen Bedingungen etwa 75 Prozent der Reichweite des Solo-Fahrzeugs betragen kann – ein praxisgerechtes Angebot für die meisten Caravaner, und das zu vertretbaren Kosten, mit einem kleinen, effizienten E-Antrieb, der zugleich die Aufgabe des Manövrierens übernimmt.“
Dr. Frank Sager, Senior Vice President R&D bei der AL-KO Vehicle Technology Group.

Einen Serientermin die Green Trailer Plattform kann das Unternehmen noch nicht nennen, weil die Zulassungsvorschriften angepasst werden müssen. Der Fahrgestell-Hersteller plant außerdem Trailer-Nachrüstlösungen.

Für das geringe Gewicht der neuen Trailer Plattform ist das weiterentwickelte Leichtbau-Chassis VARIO X verantwortlich. Dieses sorgt dafür, dass Anhänger bis zu 30 kg leichter werden, weshalb immer mehr der jährlichen etwa 60.000 Wohnwagen-Chassis in der bionischen VARIO X Bauweise gefertigt werden. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren Knowhow mit verschiedenen Werkstoffen wie Stahl, Aluminium sowie Glasfaserkunststoff aufgebaut. Dennoch bevorzugt es auf dieser Basis Stahl als Werkstoff: Er weise mit Abstand die beste CO2-Bilanz von Herstellung bis Recycling auf.

Auch das aktuelle Motor-Chassis (AMC) für Wohnmobile ist auf Leichtbau getrimmt. Es bringt 30 bis 40 kg weniger Gewicht auf die Waage.

Bild oben: Die Green Trailer Plattform bringt in Verbindung mit Elektrifizierung 10 bis 20 Prozent mehr Reichweite. (Quelle: AL-KO Vehicle Technology Group)


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.