Novelis investiert 300 Millionen US-Dollar in China

Novelis investiert 300 Millionen US-Dollar in China

Novelis wird etwa 300 Mio. US-Dollar in den Ausbau seiner Aluminiumkapazitäten für die Automobilindustrie und das Recycling in seinem Werk in Zhenjiang in der Provinz Jiangsu zu investieren. Mit dieser Summe soll das Warmwalzwerk erweitert werden, außerdem ein Kaltwalzwerk gebaut und das erste geschlossene Kreislaufwirtschaftssystem für die Automobilindustrie im Land eingerichtet werden.

Der Beginn des Projekts wird Mitte 2021 erwartet. Mit erfolgreichem Projektabschluss verfügt Novelis dann über eine vollständig integrierte Lieferkette für die Automobilindustrie, von der Coil-Produktion über die Wärmebehandlung bis hin zum Recycling. Mit diesem Engagement baut das Unternehmen seine Position im wachsenden asiatischen Markt für leichte Aluminiumlösungen aus.


» Mehr Infos zum Unternehmen im Firmenland: Novelis


Quelle und weitere Infos: Pressemitteilung

Firmenland

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.