(M)ein Blick – Der Leichtbau-Blog

Wer forscht zu Bionik und Leichtbau?

Da bionische Produkt- und Materialentwicklung im Leichtbau ein hohes Maß an disziplinübergreifender Zusammenarbeit erfordert, macht es Sinn, Kontakte zu Forschung und Wissenschaft zu knüpfen, deren Spezialgebiet die Bionik ist. Wo und wer aber forscht zu diesem Thema?

Koffer Impulsreise

September 2020 – Impulsreise Leichtbau

Auf der Impulsreise Leichtbau geht es im September um Composites im Einsatz auf zwei und vier Rädern, Stahlrahmen und spannender Beton im Bau sowie um neue Ideen für nachhaltige und leichte Produkte.

Welche Teilgebiete der Bionik für den Leichtbau relevant sind

Von Struktur- bis Baubionik: Um die Relevanz für den Leichtbau besser fassen zu können, ist es interessant, sich die Teilgebiete der Bionik näher anzuschauen.

Koffer Impulsreise

August 2020 – Impulsreise Leichtbau

Auf der Impulsreise Leichtbau entführen wir Sie im August zu Themen wie: Fügeverfahren, bionische Ansätze, Digitalisierung und verschiedene Werkstoffe von Titan über Magnesium und Alu bis hin zu CFK und textilen Geweben.

Netzwerk | Kontakte, News

Fraunhofer IWU: Mehr Raum für Kunststoffforschung in Zittau

Das Kunststoffzentrum des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Zittau wächst: Derzeit wird das bestehende Technikum zu einer großen Forschungshalle erweitert.

Saertex schließt Werk in Stade

Der Faserverbund-Spezialist Saertex schließt seine Produktion in Stade zum Jahresende

Das adaptive Hochhaus kommt mit der Hälfte des Baumaterial aus

Das weltweit erste adaptive Hochhaus wird auf der IBA 2027 zu sehen sein. Die Forscher der Uni Stuttgart (ILEK) erreichten 50 Prozent weniger verbaute Masse und sparten 46 Prozent CO2-Emissionen ein.

Netzwerken - virtuell und real

Wo läuft was im Leichtbau: branchenübergeifende Termine zum Netzwerken

Zum Veranstaltungskalender

Netzsplitter | Technologie, Themen

Liegerad mit Brennstoffzellen-Antrieb

Studierende der FH Oberösterreich aus den Studiengängen Angewandte Energietechnik, Automatisierungstechnik und Leichtbau & Composite Werkstoffe haben gemeinsam mit dem Fachbereich Energietechnik ein Liegerad mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt

Wie leichte und flexible Flügel Energie sparen und Lärm reduzieren

Das Fraunhofer LBF hat flexible Flügel für Flugzeuge entwickelt. Eine verformbare Flügeloberkante (Morphing Leading Edge) passt sich den aerodynamischen Bedingungen während des Fluges an und spart so Energie.

Aluminium-Legierung für additive SLM-Teile ohne Wärmebehandlung

Die neue Aluminium-Legierung Trimal-05AM des Unternehmens Trimet Aluminium eignet sich für Serienbauteile mit besonders hoher Festigkeit ohne nachgelagerte Wärmebehandlung.

Leichtbau-Insights (M)einBlick

Technologietrends, Leichtbau trifft..., Veranstaltungstipps und -berichte, Köpfe der Leichtbauwelt, Impulsreisen, Interviews und vieles mehr.

Weitere Artikel lesen

Aus der Forschung

ITHEC: JEC Best Paper Award an Thermopre

Der neu entwickelte Komponententräger spart im Vergleich zur Referenz aus Stahl etwa ein Drittel an Gewicht ein. Dennoch erreicht er die gleichen mechanischen Leistungskennwerte und ist in der Produktion nicht teurer.

Reparaturpatches für FVK-Bauteile automatisiert herstellen

Im Rahmen des ARP2-Projekts konnte eine Demonstratorprozesskette zur automatisierten Herstellung von Reparaturpatches aufgebaut werden.

Automobilbau

Fraunhofer IWU: Mehr Raum für Kunststoffforschung in Zittau

Das Kunststoffzentrum des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Zittau wächst: Derzeit wird das bestehende Technikum zu einer großen Forschungshalle erweitert.

Steuerelemente-Halter vereint Leichtbau und Funktionsintegration

Pöppelmann K-Tech, ein Geschäftsbereich der Pöppelmann GmbH, hat einen Steuerelemente-Halter entwickelt, der Leichtbau und Funktionsintegration vereint.

Marktdaten und Studien

Coronabedingt: Massiver Umsatzeinbruch für Autoneum

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Schweizer Automobilzulieferer Autoneum erreicht. Der Hersteller von Akustik- und Hitzeschutz für Fahrzeuge meldet einen Umsatzrückgang um -36,8 % für das erste Halbjahr 2020.

Hoffnungsschimmer Deutschland: Composites Markterhebung 2020

Die Erwartungen an die zukünftige Geschäftsentwicklung zeigt eine Verbesserung der generellen wirtschaftlichen Situation für Europa und Deutschland ausgehen, die weltweiten Aussichten sind eher pessimistisch.

Sport und Freizeit

Elektrisches Lastenfahrrad mit NFK-Karosserie

Das schweizer Unternehmen Bcomp liefert das Material für die Karosserie des EAV Cargo Bikes. Die Bauteile aus naturfaserverstärkten Kunststoffen werden mit biobasiertem Harz aus Cashewnussschalen hergestellt.

Softwarebasiertes Tapelegen mit Kameratechnik

Thermoplastische Tapes prägen die nächste Generation der thermoplastischen Composites. Voraussetzung ist ein hochgenaues Legen der Tapes, um die gewünschte Performance zu erreichen, sowie eine sehr wirtschaftliche Verarbeitung. Mit der Kombination hochpräziser Steuerungssoftware mit Kameratechnik leistet ENGEL diesen Spagat.

Werkstoffe | Materialien

Alu-Legierung F357: SLS-Bauteile deutlich verbessert

Im Vergleich zu druckgegossenen Bauteilen aus der Aluminium-Legierung F357, konnten dank neuer Parametersätze die Materialeigenschaften der additiv per SLS gefertigten Bauteile erheblich verbessert werden.

Offenporiges Aluminium: Infiltrieren als Variante für Metall-Kunststoff-Hybride

Hybrid-Bauteile aus Kunststoff und offenporigem Aluminium eröffnen dank bisher unbekannter multistruktureller Eigenschaften ganz neue Möglichkeiten für den Leichtbau

Bauwesen und Architektur

Spannende Beton-Elemente

Mit einer neuartigen Betonrezeptur ist es einem Empa-Team gelungen, selbstvorgespannte Betonelemente herzustellen. Dadurch lassen sich schlanke Strukturen deutlich kostengünstiger bauen – und dabei gleichzeitig Material einsparen.

3D Modell Doppelhaus

Impulse für die Baubranche: Gebäude in Stahl-Leichtbauweise

In Deutschland sieht sich das Unternehmen Todaysystems als Vorreiter für die Stahl-Leichtbauweise, die sich gut für die digitale Fertigungstechnik im Bauwesen eignet.